USA: Camelbak & Co.-Mutter Vista Outdoor schluckt Stone Glacier

06.01.2022
Neu in der Vista Outdoor-Familie: Jagdausrüster Stone Glacier.

Am 28. Dezember verkündete Vista Outdoor Inc. die Übernahme von Landsmann und Jagdausrüster Stone Glacier. Dies ist mittlerweile die siebte Akquisition, die die börsennotierten Amerikaner in den letzten 16 Monaten tätigen. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Nur so viel: für den Abschluss der Transaktion nutzte Vista Outdoor laut Eigenangaben »den Kassenbestand und die verfügbare Liquidität im Rahmen seiner revolvierenden Kreditfazilität auf Anlagenbasis«. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Transaktion ohne Berücksichtigung der Transaktions- und Übergangskosten sofort ertragssteigernd sein wird.
Mit Stone Glacier (www.stoneglacier.com) erweitert Vista Outdoor – mit seinen Marken Bell, Blackburn, Camelbak und Giro auch den Fahrrad-Markt anfahrend - sein Portfolio an Outdoor- und Schießsport-Marken um eine schnell wachsende Premium-Marke in den Produktkategorien Rucksäcke, Campingausrüstung und technische Bekleidung.
»Ich freue mich, das Stone Glacier-Team in der Vista Outdoor-Familie willkommen zu heißen«, erklärte Vista Outdoor-CEO Chris Metz zur Übernahme, »Stone Glacier ist eine Marke, die schnell wächst, gut geführt wird und kulturell gut zu uns passt. Unsere Kompetenzzentren, unser Markenportfolio und unser Vertriebsnetz werden Stone Glacier dabei unterstützen, die nächste Stufe von Bekanntheit, Reife und Wachstum zu erreichen. Stone Glacier stärkt unsere Fähigkeit, in die Camping-Kategorie einzusteigen und sie zu nutzen, die in den letzten Jahren explosionsartig an Popularität gewonnen hat. Die Übernahme stärkt auch unseren Ruf als bevorzugter Übernehmer in der Outdoor-Branche.«

Text: Jo Beckendorff/Vista Outdoor, Foto: Stone Glacier
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten