USA: Dick’s rollt mit neuem Outdoor-Konzept stark Richtung Bike

25.11.2021
Neuer Name in der US Outdoor-Handelslandschaft: Public Lands.

Der seit 2002 an der Börse notierte US-Sportfilialist und Omnichannel-Händler Dick’s Sporting Goods baut sein heimisches Netzwerk mit neuen Store-Konzepten aus. Neben Store-Spezialisten wie zum Beispiel Golf Galaxy und die in den Dick’s-Filialen beheimateten Soccer-Shops startete die us-amerikanische Sportgröße in diesem Mai mit ersten Going, Going, Gone!- und im September mit ersten Public Lands-Filialen durch.

Während Going, Going, Gone! ein Off-Price-Storekonzept für Schuhe und Bekleidung ist, haben die US-Amerikaner mit Public Lands den Outdoor-Markt ins Visier genommen. Eines der Fokus-Themen dieses Store-Konzepts: Fahrrad.
Die ersten zwei Filialen von Public Lands wurden letztens in Cranberry Township (nördlich von Pittsburgh/Pennsylvania) und Polaris (nördlich von Columbus/Ohio) eröffnet. Weitere Filialen sollen folgen. Wie Dick’s auch setzt Public Lands auf eine starke E-Commerce-Präsenz. Angeboten wird Ausrüstung für Angeln, Camping, Klettern, Laufen, Paddeln, Skifahren, Wandern – und eben Radfahren.
Während Sportfilialist Dick’s auch schon Fahrradprodukte verkauft und unter anderem mit der Fahrrad-Marke Nishiki, deren Lizenzrechte der Anbieter für den us-amerikanischen Markt seit 2010 in seinen Händen hält, geht Public Lands noch einige Schritte weiter: so punkten die Outdoor-Filialen von Public Lands mit einer gut aufgestellten Fahrrad-Werkstatt und laut Anbieter auch mit einem verbesserten Kundenservice.
Zudem wird Bikeanbieter Dorel Sports den Outdoorer Public Lands in den USA nicht nur mit seinen vornehmlich über (auch branchenfremde) Großabnehmer rollenden Fahrrad-Marken Mongoose und Schwinn beliefern, sondern auch mit seiner über den Fahrrad-Fachhandel rollenden Premium-Marke Cannondale.
Inklusive der Filialen neuer Store-Konzepte ist Dick’s Sporting Goods jetzt landesweit mit 731 Standorten im heimischen Markt vertreten.

Text: Jo Beckendorff/Dick’s/Public Lands, Fotos: Dick's/Public Lands
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten