Vaude-Händler X-Sport setzt in der Krise auf neue Wege

25.03.2020
X-Sport.

Da es nicht nur laut Ansicht von Bergsport-Anbieter Vaude in Krisen-Zeiten wie diesen wichtig ist, Mut zu machen und das Leben mit kleinen positiven Beispielen zu füllen, richten die Allgäuer ihren Blick auf einen ihrer Sportfach-Handelspartner, der mit innovativen Ideen gegen den vermeintlichen Krisengewinner Online-Handel aktiv wird.

Sport 2000-Sportfachhändler X-Sport Hirt&Härter GbR aus Kastellaun im Hunsrück beweist, dass Not erfinderisch macht. Inhaber und Geschäftsführer Frank Hirt und sein Team zeigen laut Vaude auf den Social Media-Kanälen Instagram  und Facebook, »wie gelebter Kunden-Service auch in Krisenzeiten bei geschlossener Ladentür funktioniert: mit telefonischer Fach-Beratung,  CO2-neutralem Liefer-Service per Rad, und anderen cleveren Ideen«.
Vaude-Fazit: »Ein kleines Positiv-Beispiel, das uns allen Mut machen soll.«  In diesem Sinne wünscht der auch im Fahrradbreiche bestens aufgestellte Bergsport-Anbieter »viel positive Energie für die Zukunft – und bleiben Sie gesund!«

Text: Jo Beckendorff/Vaude, Abb.: X-Sport

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten