Vaude Professional steht für individuelle Sonderanfertigungen

06.10.2021
War auf der IAA Mobility vor Ort: Vaude Professional.

In der Startup-Area der Messe IAA Mobility präsentierte sich unter anderem Vaude Professional. Diese 2016 gegründete Geschäftseinheit des auch im Bikebereich bestens aufgestellten Bergsport-Anbieters Vaude GmbH & Co. KG setzt auf »textile Sonderanfertigungen, Corporate Wear, Rucksäcke und Taschen«.

Zur bisherigen Vaude Professional-Kundschaft gehören bereits klangvolle Namen wie Audi, Hymer, die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) und der World Wildlife Fund for Nature (WWF). Es sind aber auch Fahrrad-Anbieter, die bereits auf diverse Textil-Sonderanfertigungen von Vaude Professional setzen. Dazu gehören zum Beispiel Bergamont, Ghost, Riese & Müller und die Hartje-Marke Victoria.
Alle Sonderanfertigungen werden bei Bestellung ab 500 Stück in der Produktionsstätte von Vaude in Vietnam gefertigt. Dazu Vaude Development Sector Professional Bozena Volmer (Bild unten): »Mit den Vorstellungen der Professional-Kunden und unserem Know-how entwickeln und produzieren wir qualitativ hochwertige Produkte aus funktionellen und umweltfreundlichen Materialien.«
Der für Vaude Professional verantwortliche Sales Representative Industry und Public Service Andreas Reimann (Bild unten) verweist außerdem auf den Ruf der Marke Vaude, die »ökonomische, soziale und ökologische Zielsetzungen in vorbildlicher Weise in Einklang bringt« - ein Pfund, das sich sicherlich auch bei der Professional-Kundschaft in die Waagschale werfen lässt.
An ihrem Stand auf der IAA Mobility präsentierten Volmer und Reimann dem RadMarkt zum einem eine textile (Lastenkorb-)Abdeckung für Cargobike-Anbieter Radkutsche sowie eine entwickelte Packtasche für Campingwagen-Ausstatter VanEssa, der diese seiner VW-Kundschaft der VW-Transporter »T5«, »T6« und »T6.1« passgenau anbietet.
Mehr Info zu Vaude Professional finden Sie hier.

Text/Fotos: Jo Beckendorff
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten