Vaudes E-Bags: Für die Bedürfnisse der E-Biker

18.11.2020
E-Silkroad Plus für dne Gepäckträger.

Vaude reagiert auf den E-Bike-Boom und hat Fahrradtaschen entwickelt, die sich auf die Bedürfnisse der Fahrer ausrichten sollen. Die drei nachhaltig hergestellten Modelle heißen E-Back Single, E-Box und E-Silkroad Plus.

Die Fahrradtasche E-Back Single für den Gepäckträger verfügt über ein abschließbares QMR 2.0 Befestigungssystem. Ein Laptop (für Geräte bis 15,6 Zoll) findet in einem separaten Fach Platz. Auch für einen Ersatzakku ist eine Tasche vorgesehen. Praktisch ist das Wäschefach, das zum Duschen herausgenommen werden kann.
Die Gepäckträgertasche ist gut kombinierbar mit der E-Box, eine Lenkertasche, die mit einem Touchscreen-kompatiblen Smartphonefach ausgestattet ist. Das Smartphone darin kann auch während der Fahrt bedient werden. Für Trinkflaschen ist ein extra gepolstertes Fach vorgesehen. Für Sonnenbrille, Geldbeutel und Co. bieten sich die seitlichen Außenfächer an. Die E-Box lässt sich dank abnehmbarer Träger auch als Schultertasche nutzen.
Geräumiger ist die E-Silkroad Plus für den Gepäckträger. Sie verfügt über eine große Reißverschlusstasche an der Oberseite und zwei Seitenfächer. Zur weiteren Ausstattung gehören ein abnehmbarer Schulterträger, eine Befestigung für ein Rücklicht und reflektierende Elemente.
Die Taschen sind laut Vaude nach Green Shape Kriterien aus recycelten PET-Flaschen hergestellt. Durch Eco Finish sollen sie zudem wasserabweisende Eigenschaften haben, ohne Verwendung von schädlichen Fluorcarbonen (PFCs).
www.vaude.com
Fotos: Vaude

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten