Velo Frankfurt zeigt die Vielfalt der Fahrradwelt

19.06.2019
Das Fahrradfestival fand zum vierten Mal in der Eissporthalle Frankfurt statt.

Zum vierten Mal war die Eissporthalle Frankfurt Ziel für die Fahrradfans aus Hessen. Sie folgten der Einladung zur Velo Frankfurt, um Neuheiten und Trends der Fahrradwelt zu erleben, zu testen und zu kaufen. Dazu präsentierten 200 Aussteller und Marken – 10 Prozent mehr als im Vorjahr – ihre Produkte.

Die Veranstalter zählten 10.000 Besucherinnen und Besucher, die ein vielfältiges und sommerliches Fahrradfestival erlebten mit tausenden Testfahrten und einem bunten Programm aus Bühnenshows, Workshops und Mitmachaktionen.
»Das Fahrrad ist längst kein bloßes Freizeitgefährt mehr«, konstatierte Hessens Verkehrsminister und Velo Frankfurt Schirmherr Tarek Al-Wazir in seinem Grußwort. Auch auf dem Fahrradfestival in Frankfurt konnten Besucherinnen und Besucher die Vielfalt der Fahrradwelt in all ihren Facetten erfahren. Trendthema Nummer eins ist weiterhin die Elektrifizierung des Fahrrades. So präsentierten Aussteller faltbare Liegedreiräder genauso mit E-Motor wie Cargo-, Gravel- und Mountainbikes.

Neuer Themenschwerpunkt

Motorisierte Kinderräder gibt es auch bereits, im Fokus des neuen Themenschwerpunkts »Young Stars« waren aber vor allem leichte, auf Größen und Gewichte des Nachwuchses zugeschnittene Bikes von zehn verschiedenen reiner Kinderradmarken. »Den Weg, Themenbereiche für spezielle Kundenbedürfnisse zu schaffen, werden wir bei dem weiteren Ausbau unserer Fahrradmesse weiter verfolgen«, erklärt Projektleiterin Katharina Wallat.
Anziehungspunkt für tausende Gäste war die einzigartige Teststrecke auf dem 400-Meter-Schnelllaufring rund um die Open Air Ausstellung. Bei geführten Touren, Fahrtechnikkursen und auf dem Pumptrack konnten sich Interessierte noch intensiver mit den Produkten auseinandersetzen und praktische Tipps von Expertinnen und Experten erfahren. Inspirierende Reisevorträge von Donauradweg bis Myanmar und Gesprächsrunden zu Radverkehrs- und Sicherheitsthemen auf der Fahrradbühne rundeten das Programm ab.
»Wir freuen uns, dass die Velo Frankfurt sich als fester Bestandteil im Fahrradkalender für die Region etabliert hat«, resümiert Katharina Wallat. Katja Richarz von Velokonzept, dem Veranstaltungspartner, ergänzt: »Der Standort Frankfurt und die Rhein-Main-Region sind für die Fahrradbranche ein wichtiger Markt: die Kaufkraft und Freude an innovativen Produkten sind ausschlaggebend für die Teilnahme der Aussteller an unserem Fahrradfestival.«
Der Termin für die fünfte Ausgabe der Velo Frankfurt steht bereits fest. Sie findet vom 6. bis 7. Juni 2020 rund um die Eissporthalle Frankfurt statt.

Fotos: Veranstalter
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten