Velokonzept läutet Jubiläumsjahr auf der Eurobike ein

04.09.2019
Das Team von Velokonzept um Ulrike Saade (4.v.r.) freut sich auf das Firmenjubiläum 2020.

Im kommenden Jahr feiert die Berliner Firma Velokonzept ihr 20-jähriges Bestehen. Die Firmenchefin und Gründerin Ulrike Saade, mit neuen Köpfen im Team, hat zur Einstimmung auf das Jubiläumsjahr für die Eurobike in Friedrichshafen einiges im Programm: Travel Talk und Start-Up Day und das Portfolio für die Fahrradevents im Frühjahr 2020.

Seit der Jahrtausendwende konzipiert und etabliert das Velokonzept-Team Veranstaltungsformate für Branche und Publikum, stemmt die Zentralregulierung für Händler und Industrie und entwickelt Projekte, um das Fahrrad und nachhaltige Mobilität langfristig in der Mitte der Gesellschaft zu verankern.
Zwei neue Kolleginnen sind seit Juli für die Projektentwicklung verantwortlich: Die Architektin und Fahrradaktivistin Hille Bekic war maßgeblich am Volksentscheid Fahrrad beteiligt, Isabell Eber-lein studierte Umweltplanung und –politik, war bei diversen Start-Ups im Mobilitätsbereich tätig und ist im Vorstand von Changing Cities aktiv. In der Velolab genannten Innovationswerkstatt testen und entwickeln Bekic und Eberlein in Zusammenarbeit mit dem bestehenden Team neue Denkweisen, Formate und Methoden für Projekte, beschäftigen sich mit der Vernetzung von Anspruchsgruppen und erweitern die Expertise und das Beratungsangebot von Velokonzept.

Start-Up Day und Travel Talk zur Eurobike 2019

Während der Eurobike Business Days konzipiert und organisiert Velokonzept in Zusammenarbeit mit der Messe Friedrichshafen zwei Branchen-Events. Der Start-Up Day, heute am 4. September 2019, bietet in Vorträgen, Podien und Workshops Möglichkeiten zur Weiterbildung, Inspiration und Networking zwischen etablierten und jungen Fahrradunternehmen. Die Innovationsleistung und die überzeugende Präsentation entscheiden beim Start-Up Pitch, wer einen Eurobike Award erhält.
Die Themen Digitalisierung, Crossmarketing bei Bike Events und Fahrradinnovationen für den Tourismus stehen beim 18. Radreisekongress Travel Talk am Freitag, 6. September 2019, im Fokus.

Velokonzept Fahrrad-Events 2020

Im Jubiläumsjahr will sich Velokonzept auf die etablierten und wachsenden Fahrradfestivals und -messen konzentrieren. Die Projektleitungen haben Katja Richarz und Kim van Dijk inne, Gunnar Reimann ist der Ansprechpartner für Aussteller im Vertrieb und für Mediales und das Programm ist Christoph Schulz zuständig.
Folgende Messen sind für 2020 geplant:
Free München (19.-23. Februar 2020), Messe München
Velo Berlin (18.-19. April 2020), Flughafen Tempelhof
Velo Hamburg (16.-17. Mai 2020), Rindermarkthalle St. Pauli
Velo Frankfurt (20.-21. Juni 2020), Eissporthalle Frankfurt
Die Anmeldung ist ab sofort freigeschaltet und erfolgt nur noch online über die Onlineportale der Free München (www.free-muenchen.de) und der Velo Events (http://event.velokonzept.de).
Foto: Velokonzept

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten