VSF: Drehmonent-Contest im Rahmen einer Fachkräfte-Kampagne

27.08.2019
VSF Logo.

Der Verbund Service und Fahrrad e.V. (VSF) will es wissen: Wer hat das bessere Gefühl - alte oder junge »Schrauber-Hasen«? An den ersten drei Tagen der Eurobike – den Fachhandelstagen Mittwoch bis zum Freitag (4. - 6.9.) – können Brancheneulinge ihre erfahrenen Kollegen herausfordern – und zwar in der VSF..Lounge (Foyer West, Obergeschoss). Dort können sie beim sogenannten Drehmonent-Contest zeigen, wie nahe sie beim Anziehen von Schrauben an ein vorgegebenes Drehmoment herankommen. Die besten drei Teilnehmenden gewinnen einen Preis. Zudem startet der VSF eine Fachkräfte-Kampagne, die ebenfalls auf der Eurobike vorgestellt wird.

Neueinsteiger in der Fahrradbranche sind in der VSF..Lounge direkt noch ein weiteres mal gefragt. »Arbeiten in der Fahrradbranche – so sieht’s aus...« lautet der Titel einer Umfrage, die sich explizit an Berufseinsteiger richtet. Dazu VSF-Geschäftsführer Uwe Wöll: »Mit der Umfrage bereiten wir eine Kampagne zur Fachkräfte-Akquise vor. Je mehr wir über Berufseinsteiger wissen, desto genauer können wir Zielgruppen bestimmen und ansprechen.«
Fakt ist: seit Jahren ist das Thema Fachkräfte-Mangel in aller Munde - und führt auch in der Fahrradbranche zu erheblichen Problemen. Deshalb wird der VSF eigenen Angaben zufolge »nun initiativ und startet eine Kampagne, die zum Ziel hat, Auszubildende und Quereinsteiger für das vielfältige Tätigkeitsfeld in der Branche zu gewinnen«. Ansprechpartner für die Fachkräfte-Kampagne ist Uwe Wöll ([email protected]).
Mehr Info zum VSF unter www.vsf.de.

Text: Jo Beckendorff/VSF
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten