Walberg startet neue The-Urban X-Series mit vier E-Tretrollern

21.07.2020
Bietet gleich vier neue E-Scooter-Modelle: The-Urban X-Series.

E-Tretroller-Pionier Walberg Urban Electrics GmbH erweitert das E-Scooter-Produktportfolio seiner Marke »The-Urban« um die x-Series. Mit den vier neuen E-Tretrollern dieser neuen Range bieten die Hamburger eigenen Angaben zufolge »ab sofort für jeden Anwendungsfall ein Fahrzeug«.

Die vier neuen Modelle sind in ihren Spezifikationen auf konkrete Bedürfnisse der Endkunden zugeschnitten. Neben »The-Urban xC1« - mit seinen nur 14 Kilogramm ein E-Scooter-Leichtgewicht - gibt es mit »The-Urban xR1« ein Modell für eine Zuladung von bis maximal 120 Kilogramm. »The-Urban xT1« ist hingegen auf einen möglichst hohen Fahrkomfort ausgerichtet. »The-Urban xH1« ist wiederum das Modell, das durch seine volle Faltbarkeit maximale Flexibilität garantiert.
Die vier Modelle der neuen X-Series werden zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis angeboten. Die UVPs liegen laut Walberg zwischen 549 und 999 Euro – und somit »im preislichen Mittelfeld mit gewohnt hoher Walberg-Qualität«.
Der Handel würde vom Ansatz der The-Urban X-Series ebenfalls profitieren, indem er sich laut Walberg »mit ihr für sämtliche Kundenbedürfnisse optimal aufstellt«.
Zur neuen X-Series erklärt Walberg Urban Electrics-Gründer und -Geschäftsführer Florian Walberg: »Ich bin stolz, eine Infrastruktur aufgebaut zu haben, die es uns ermöglicht, zeitgleich vier neue Modelle herauszubringen. Zudem machen uns unsere Erfahrung und unser umfassendes Verständnis des Marktes zu einem verlässlichen Partner für Handel und Endkunden.«
Mehr Info unter www.urban-electrics.com.

Text: Jo Beckendorff/Walberg Urban Electrics, Foto: Walberg Urban Electrics

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten