Wertgarantie baut Außendienst-Team im Fahrradsektor aus

31.01.2020
Wertgarantie Logo.

Spezialversicherer Wertgarantie hat sich gleich zu Beginn des neuen Jahrzehnts personell verstärkt – und zwar nicht mit einem oder zwei, sondern gleich mit drei neuen neue Außendienst-Mitarbeitern im Fahrradbereich.

Mit Matthias Labsch (1. Bild unten) hat Wertgarantie im Osten Deutschlands jetzt einen erfahrenen Experten als Regionalleiter im Team. Dort ist er seit Jahren für den Bereich Consumer Electronics unterwegs. Da er allerdings vor einiger Zeit am Aufbau des Fahrrradbereichs mitgearbeitet hat, ist ihm dieser nicht ganz neu: „Die Entwicklung des Bereiches in den vergangenen Jahren ist eindrucksvoll. Das Fahrrad ist mehr als nur ein Trend: Immer mehr Menschen und Städte setzen auf umweltfreundliche Mobilität, das ist eine große Zukunftschance.«
Wolgang Wölke (2. Bild unten) wechselte hingegen aus dem technischen Außendienst eines Fahrradherstellers zum Spezialversicherer. Sein technisches Fachwissen hat er auch bei seiner Tätigkeit in einem Fahrrad-Fachgeschäft unter Beweis stellen können. Wölke kümmert sich nun als Regionalbetreuer im Westen und in der Mitte Deutschlands um die Wertgarantie-Fachhandelspartner.
Martina Scherer (3. Bild unten) ist indes schon seit circa drei Monaten für Wertgarantie in Dachen Fahrad-Versicherungen in Österreich unterwegs. Vor ihrem Start im Fahrradbereich war sie jahrelang im Wertgarantie-Consumer-Electronics-Außendienst tätig.

Text: Jo Beckendorff/Wertgarantie, Foto: Wertgarantie/Fotoraum

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten