WFSGI-Mitglieder wählen zwei Fahrrad-Manager in den Vorstand

22.09.2021
WFSGI Logo.

In einer schriftlichen Mitglieder-Abstimmung hat der sich vor einigen Jahren auch der Fahrradindustrie öffnende Weltverband der Sportartikelindustrie (WFSGI) gleich drei neue Vorstandsmitglieder gewählt. Zwei davon kommen aus der Fahrrad-Branche. Auf der gestrigen (21. September) virtuellen WFSGI-Vorstandssitzung wurde das Ergebnis der schriftlichen Abstimmung offiziell bekannt gegeben.

Die drei neuen Mitglieder des WFSGI-Verwaltungsrats verstärken die Fahrradindustrie und die Vertretung der Hersteller im Vorstand des globalen Sportartikelverbands. »Ihr Beitrag wird die Aktivitäten der WFSGI prägen, die sich bemüht, die Branche dabei zu unterstützen, aus dem Fahrradboom Kapital zu schlagen und partnerschaftlich an der Lösung aktueller Probleme in der Lieferkette und der Herstellung zu arbeiten«, heißt es aus der Schweizer Verbandszentrale in Ittigen bei Bern.
Folgende drei Industrie-Teilnehmer wurden in den Verwaltungsrat gewählt:
Ton Anbeek (CEO der Accell Group - 1. Bild unten)
Tony Grimaldi (CEO von Cycleurope AB und Präsident von Cycling Industries Europe = CIE - 2. Bild unten)
Ivan Lee (Vice President Supply Chain Management bei Apache Footwear Ltd. und Nachfolger von Simon Cheng, Vice President, Apache Footwear Ltd.
WFSGI nutzte die Gelegenheit, sich bei Simon Cheng für seine jahrelange engagierte Arbeit und seinen Einsatz für die Branche zu danken.

Text: Jo Beckendorff/WFSGI, Fotos: 1x Accell Group, 1x Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten