Zeugnisse für VSF-Lieferanten

08.03.2002

Qualität und Service sind die beiden zentralen Begriffe für VSF-Betriebe, die auch für deren Lieferanten besondere Bedeutung haben sollten.

Mitgliedsbetriebe des VSF beurteilten kürzlich ihre Lieferfirmen in unterschiedlichen Kategorien und vergaben für die Leistung Schulnoten. Mit dieser Lieferantenbewertung möchte der VFS seinen Läden eine Orientierung bei der Auswahl von Lieferanten geben, aber auch den bewerteten Firmen Anlass und Hilfestellung sein, Schwachstellen zu erkennen und zu verbessern. Dazu VSF-Geschäftsführer Albert Herresthal: »Wir wollen deutlich machen, dass unsere Fachhändler sehr genau hinschauen wie sich Lieferanten ihnen gegenüber verhalten. Sie Leistungsfähigkeit der Lieferanten auf verschiedenen Gebieten ist ein wichtiges Entscheidungskriterium dafür, mit wem der Fachhandel langfristig Geschäfte machen will.«
Folgende Kategorien wurden bewertet:
- Produkt/Qualität (Vormontage, Auswahl, Preis/Leistung)
- Konditionen (Kalkulation, Fracht, Skonti, Zahlungsziele)
- Lieferqualität (Lieferfähigkeit, Tempo, Auslieferungszustand, Zuverlässigkeit)
- Reklamationsabwicklung (Arbeitszeiterstattung, Frachtkosten, unkomplizierte Abwicklung)
- Betreuung (Erreichbarkeit, Kompetenz, Gebietsschutz, Verkaufsförderung).
Auf den ersten drei Rängen stehen in den jeweils genannten Kriterien:

Produkt/Qualität
Puky 2,0; Zweipluszwei 2,1; Utopia 2,2

Konditionen
VSF-Fahrradmanufaktur 2,6; Epple 2,9; Puky 2,9

Lieferqualität
Hartje 2,1; Zweipluszwei 2,2; Puky 2,2

Reklamationen
Riese und müller 2,2; Puky 2,2; Zweipluszwei 2,4

Betreuung
Riese und müller 2,0; Hartje 2,0; Zweipluszwei 2,4

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten