Zwei Jubilare bei Thun

17.09.2019
SIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Ralf Geruschkat (l.) überreichte die 70.000-Dienstjubiläumsurkunde an Klaus Kramer (2.v.r.) zum 45-jährigen Dienstjubiläum. Inhaber Alfred Thun (r.) überreichte die Urkunde für 25-jährige Firmentreue an Thorsten Berger.

Beim Fahrradkomponentenhersteller Thun haben zwei Mitarbeiter ihr Betriebsjubiläum feiern können. Klaus Kramer ist nun 45 Jahre und Thorsten Berger 25 Jahre Teil des Unternehmens in Ennepetal.

Klaus Kramer kam 1974 im Alter von nur 15 Jahren im Rahmen seiner Ausbildung in den Betrieb. Seitdem hat er verschiedene Funktionen ausgeübt und arbeitet derzeit als Ressourcenmanager. 1994 begann Thorsten Berger, ebenfalls als Auszubildender, seine berufliche Laufbahn bei Thun und ist zurzeit als staatlich geprüfter Bilanzbuchhalter beschäftigt.
Erfreut ist auch Firmeninhaber Alfred Thun: »Es macht mich stolz, dass Herr Kramer und Herr Berger seit so vielen Jahren Teil unseres Unternehmens sind und wir uns auf zwei sehr loyale und engagierte Mitarbeiter verlassen können. Dass keiner von ihnen jemals zu einem anderen Arbeitgeber gewechselt ist, unterstreicht den Ruf von Thun als Unternehmen mit langer Tradition und einem motivierenden beruflichen Umfeld.«
Persönlich gratulierten Vertreter der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer (SIHK) Hagen den beiden Mitarbeitern. SIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Ralf Geruschkat überreichte Klaus Kramer. Dienstjubiläumsurkunde der SIHK - die 70.000 ihrer Art. Die SIHK stellt seit 1949 Urkunden für Arbeitnehmer aus, die mindestens zehn Jahre ununterbrochen in ein- und demselben Unternehmen beschäftigt sind.

Foto: Thun


 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten