RadMarkt 08/2019

RadMarkt 08/2019

Hier können Sie bereits in einer kleinen Auswahl an Seiten blättern (Abonnenten können die komplette Ausgabe lesen) und sich einen ersten Eindruck verschaffen. 

Abonnenten klicken bitte auf den Button 'Hier als Kunde das e-Paper lesen' und geben bei Benutzername Ihre Kundenummer und bei Passwort die Postleitzahl Ihrer Adresse an. Beide Informationen haben Sie von uns mit Ihrer Auftragsbestätigung erhalten, Sie finden sie bei gedruckten Ausgaben auch auf den Adressaufklebern.

Sollten Ihnen diese Informationen nicht mehr zur Verfügung stehen, melden Sie sich gern telefonisch bei unserem Kundenservice unter der Nummer +49(0)221-2587-175 oder per E-Mail an e-paper-lesen(at)bva-bikemedia.de.

 








Aus dem Inhalt:

Eurobike-Vorspiel
Die Eurobike hat viele Aspekte, was sich auch bei der Händlerumfrage zum Besuch dieser Veranstaltung erwies. Ausführlich berichten wir von den Eurobike Media Days in Südtirol und den erstmals veranstalteten Urban Mobility Media Days in Frankfurt, deren Schwerpunkt auf Fahrradmobilität liegt. Abschließend stellen wir in der bewährten Vorschau neue Produkte und Projekte der Hersteller vor.

Accell im neuen Stil
Als besonders lohnend dürfte nahezu jeder Besucher die Fahrt nach Mainz empfunden haben, denn Accell zelebrierte dort mit seiner Hausmesse einen neuen Auftritt und einen neuen Stil. Durch die gleichberechtigte Darstellung der Konzernmarken bekam der Händler einen besseren Begriff von der neuen Strategie und der Positionierung der Marken. In exzellentem Ambiente gab es reichlich zu sehen und zu erleben.

Pexco zieht seine Bahnen
Rom wird nicht an einem Tag erbaut, aber in relativ kurzer Zeit haben die Fahrradprogramme der noch jungen Firma Pexco einen erheblichen Reifegrad erfahren. Im Rahmen einer Hausmesse mit Präsentation konnten sich die Händler davon überzeugen, wie weit man schon ist auf dem Weg zum Vollsortiment – jetzt auch mit Urban- und Gravelbikes.

Lokaltermin in Vietnam
Die stetig wachsende Nachfrage führt zu Lieferproblemen, was die Fahrradbranche stark beschäftigt. Einer der Hotspots der Produktion befindet sich in Vietnam. Dort haben wir ein Dutzend Firmen besucht, die für den europäischen und deutschen Markt große Bedeutung haben. Produziert wird mit modernsten Mitteln und vorausschauend.

Coole Etilitybikes
Es wird zunehmend cooler und lässiger, mit einem Transportrad durch die Innenstädte zu cruisen, aber auch die Modelle wandeln sich. Sie müssen nicht mehr unbedingt klobig und hässlich sein. Seinen Beitrag dazu leistet Electra-Gründer Benno Baenziger mit seiner Marke Benno Bikes, die in der Schweiz schon gut angekommen ist.

Yamaha beschleunigt
Accell hat den Yamaha-Antrieb vor allem über die Marke Haibike huckepack genommen, sonst stünde das japanische Unternehmen nicht dort, wo es heute steht. Die Wahl erfolgte aber nicht zufällig; die Entwickler haben was auf dem Kasten, wie auch unser Einblick ins Werk in Japan belegt. Nun will Yamaha mit zwei neuen Motoren weiter beschleunigen.