Advanced Sports: Eurobike-Comeback nach fünf Jahren

04.08.2022
Julian Mangold mit Fuji-Modell »Jari Carbon 1.3«.

2017 war Breezer-, Fuji- und SE Bikes-Macher Advanced Sports International (ASI) letztmals mit einem eigenen Stand auf der Eurobike. Nach dem Umzug der Messe von Friedrichshafen nach Frankfurt feierte Advanced Sports GmbH (alias ASI-Europe) nun ein Comeback.

Am diesjährigen Advanced Sports-Stand waren die Marken Breezer und Fuji bestens vertreten. SE Bikes wurde nicht ausgestellt, weil diese »etwas andere BMX-Marke« weniger in Produktzyklen denkt, sondern dann mit einem neuen Modell rauskommt, wenn es fertig ist.
Neu bei Fuji Bikes: das Allroad-Modell »Kasane 1.1« (1. Bild unten). Bei diesem Karbon-Modell handelt es sich quasi um einen aerodynamisch angehauchten sportlichen Allrounder in moderner Optik und Geometrie.
Auch aus Karbon: das Modell »Jari Carbon 1.3« (Bild). Überhaupt liegt Fuji Bikes mit seiner »Jari«-Serie, die über das Thema Gravelbike/Adventure hinaus geht und sich neben Schotterfahrten auch für leichte Touren, Bikepacking oder lange Straßenfahrten eignet, gut im Verkaufsrennen. Laut Angaben der US-Marke mit Nippon-Wurzeln ist »Jari« ein Chamäleon, das sich nahtlos in das verwandelt, was der Radler gerade braucht.
Apropos Gravelbike: mit dem Modell »Thrill« stellt Fuji Bikes erstmals auch einen Jugend-Graveller mit geradem Lenker vor.
Dass die Marke aber auch MTB kann, belegt ein Blick auf das Fully-Modell »Rakan«. Dieses gibt es sowohl als Bio-Bike (mit Alu-Rahmen) als auch als E-Bike (mit Karbon-Rahmen und Bosch-Antrieb) in verschiedenen Ausstattungsvarianten.
Letztendlich ein Blick rüber zur Schwestermarke Breezer. Diese wird laut Marketing & Inside Sales Manager Julian Mangold weiter Richtung »e« ausgebaut: »Mittlerweile besteht die Hälfte der kompletten Breezer-Range aus E-Bikes.« Die setzt auch nicht nur auf einen, sondern vier Antriebe (Bafang, Bosch, Fazua, Shimano).
Ein echter Hingucker ist allerdings das Break-Away-Gravelbike »Squall« (2. Bild unten). Der Alu-Rahmen dieses Modells lässt sich im Handumdrehen in zwei Teile zerlegen und platzsparend in einer Tasche oder im Kofferraum eines Autos unterbringen.
www.advancedsports.eu
www.fujibikes.com/europe
www.breezerbikes.eu
www.sebikes.eu

Text/Fotos: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten