Avis-Partnerschaft mit Nextbike: »Wenn der Weg mal weiter ist...«

11.09.2018
Avis verkündet Partnerschaft mit Nextbike.

Autovermieter Avis-Deutschland startet eine Partnerschaft mit Bikesharing-Anbieter Nextbike. Ziel der Zusammenarbeit mit der Leipziger Mietrad-Größe aus Sicht von Avis: »Das Mobilitäts-Portfolio der Autovermietung zu erweitern und weitere Optionen für den Weg von A nach B anzubieten«.

Zur Partnerschaft erklärt der bei Avis für die Ländermärkte Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen und der Tschechischen Republik verantwortliche Martin Gruber: »Verbraucher greifen inzwischen zunehmend auf On-Demand-Dienste zurück, um von A nach B zu gelangen. Dazu zählen Roller, Lieferwagen, Autos – und auch Fahrräder. Als einer der führenden Mobilitätsdienstleister sind ganzheitliche Lösungen von großer Bedeutung für uns, denn wir wissen, dass die Reise oft noch nicht endet, wenn das Auto abgestellt wird. Durch die Partnerschaft mit Nextbike können sich unsere Kunden auf dem kurzen Weg für ein Fahrrad und auf dem langen für den Mietwagen entscheiden, oder für eine Mischung aus beidem.«
Gruber ist überzeugt davon, dass die Mobilität der Zukunft »vollständig vernetzt, integriert und auf Abruf verfügbar sein wird. Als Mobilitätsunternehmen engagiert sich Avis für diesen Wandel. Die Partnerschaft mit Nextbike ist ein weiterer Schritt auf diesem Weg«.
Der angekündigten Partnerschaften folgen umgehend Taten: um die Zusammenarbeit zu bewerben, werden bereits in diesem September in der Nextbike-Heimat Leipzig sowie in der Domstadt Köln und der Ruhrgebiets-Metropole Dortmund je 100 Nextbikes mit dem Slogan »Wenn der Weg mal weiter ist ...« und dem Logo der Autovermietung durch en urbanen Dschungel cruisen.
Zudem können Nextbike-Kunden über eine Partnerseite ihren Avis Mietwagen buchen. Dabei kommen sie bei ihrer Anmietung in den Genuss eines Rabatts »in Höhe von bis zu 15 Prozent«.
Auf der anderen Seite wird es verschiedene regionale oder saisonale Avis-Angebote geben. Die werden auch in der Nextbike-App veröffentlicht.
Darüber hinaus können Kunden ihre Fahrräder in unmittelbarer Nähe der genannten Avis-Stationen abholen beziehungsweise abgeben. Nextbike richtet dafür Verleihstationen ein, die in der App als Avis Nextbike-Stationen angezeigt werden.
Die ersten 30 Minuten Nextbike-Nutzung sind übrigens an diesen Stationen kostenlos »für alle Kunden, die die Nextbike-App installiert und sich registriert haben«.

Text: Jo Beckendorff/Avis-Nextbike, Foto: Avis-Nextbike

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten