Büchel: Fahrrad-Licht mit innovativen Features

11.04.2019
Oliver Venohr mit Rück- und Bremslicht-Funktion.

Keine Taipei Cycle Show ohne Stand von Büchel GmbH & Co. Fahrzeugteile KG. Für dieses Jahr hatte sich der traditionelle deutsche Anbieter einiges einfallen lassen.

So setzte er zum Beispiel sein neues Rücklicht »Tivoli Stoptech« mit Bremslicht-Funktion einmal ganz anders in Szene. Büchel-Geschäftsführer Oliver Venohr präsentierte dieses neue Produkt an einem ferngesteuerten Spielzeug-Auto, das hin und wieder über die Messefläche vor dem Büchel-Stand hin- und hersauste – und somit die Aufmerksamkeit der Messebesucher auf sich zog.
Ein weiteres Highlight am diesjährigen Büchel-Stand war das in den Gepäckträger integrierte Rücklicht »Nightrider«. Dabei setzt der Anbieter laut Büchel-Geschäftsführer Produktion & Technik Mirko Junghänel »auf PCB-Technik« (PCB = »printed circuit board« = Leiterkarte bzw. Platine), die wie das komplette Rücklicht mit ihren hellen 82 Micro-LEDs in den Alu-Gepäckträger integriert wurde. »Nightrider« wird laut Junghänel in Deutschland produziert und ist mit einer K-Nummer - der Zulassungsnummer bzw. dem Prüfzeichen des Kraftfahrt-Bundesamtes - versehen.
www.buechel-online.com

Text/Fotos: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten