Enviolo bringt optimierte Cargo-Nabe

26.11.2018
Enviolo Cargo-Nabe für 10x135-Ausfallenden.
Enviolo Cargo-Nabe für 10x135-Ausfallenden.

Enviolo hat seine stufenlose Schaltung für Cargobikes optimiert. Im Modelljahr 2020 gibt es die Heavy-Duty-Getriebenabe nun ausschließlich in einer einteiligen Ausführung für 10x135-Ausfallenden. Das soll den  Montageprozess für Fahrradhersteller vereinfachen, erläutert Enviolo.

Die Cargo-Nabe gibt es seit dem Modelljahr 2019. Mit langlebigen, robusten Materialien und Teilen kann sie  bis zu 280 Kilo Fahrzeuggewicht verwendet werden. Dank des geschmiedeten Gehäuses konnte eine Bremsscheibenaufnahme für bis zu 203 Millimeter in die Gruppe integriert werden. Das Schaltsystem ist kompatibel mit 500-Watt-Motoren, im Zuge der Überarbeitung haben die Konstrukteure jedoch die Ausgangsdrehmomentgrenze von bis zu 80 Newtonmeter auf bis zu 100 Newtonmeter erhöht.
»Mit der neuen Version vereinfachen wir die Montage und reduzieren den Wartungsaufwand. Gleichzeitig halten wir die Leistungsgrenzen für den innerstädtischen Transport ein«, sagt Richard Hilgart, Produktmanager bei Enviolo. »Das ist besonders für die steigende Zahl von B2B-Anwendungen wichtig. Hier haben wir auch bereits exklusive Angebote wie eine einjährige Garantie für Geschäftskunden entwickelt«, ergänzt Hilgart. Der Produktionsbeginn für die neue Cargo-Nabe ist für April 2019 geplant. OEMs können bereits Musteraufträge vergeben.
Enviolo ist ein Geschäftsbereich von Fallbrook und war bis 2017 unter dem Namen Nuvinci Cycling tätig. Die stufenlosen und automatischen Schaltungen von Enviolo basieren auf dem von Fallbrook entwickelten Nuvinci-Planetengetriebe. Es gibt verschiedene Enviolo-Naben für die Anwendungsfelder City, Trekking, Sportive, Cargo und Commercial.

vz/Foto: Enviolo

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten