Oakley launcht neue Radfahrer-Brille »Sutro Lite«

17.02.2021
Eine Brille, sechs Farbvarianten: Oakleys neue Radlerbrille »Sutro Lite«.

Nachdem die neueste Fahrrad-Brille »Sutro Lite« des US-amerikanischen Brillen- und Modelabels Oakley Inc. bereits von einigen Profis aufgesetzt wurde und auch schon hier und dort im Fachnadel auftauchte, wird dieses Modell erst jetzt offiziell gelauncht.

»Sutro Lite« kombiniert laut Anbieter »ein größeres Sichtfeld und eine bessere Liftzirkulation in einem leichtgewichtigen Gestell für unterschiedliches Rad-Terrain«.
Mit der Halbrand-Version »Sutro Lite« will Oakley an den Erfolg seines Gestells »Sutro« anknüpfen, das jetzt in einer abgespeckten Version für Radfahrer erhältlich ist. Das Resultat des leichtgewichtigen Designs ist ein markanter, vielseitiger Look, der vor der Witterung schützt und mit der »Prizm«-Glastechnologie für optimale Sicht sorgt.
»Sutro Lite« kommt sowohl mit dem beliebten »Prizm Road«-Glas für die Straße als auch mit »Prizm Trail Torch« für Gravel und MTB. Damit das Gestell selbst bei überschwänglichen Fahrten nie den Halt verliert, sorgen geriffelte Unobtainium-Bügel für einen verbesserten Sitz.
In der Standard-Passform ist »Sutro Lite« in sechs Farbvarianten erhältlich (in der »Asia Fit«-Passform in vier Farbvarianten). Dieses Modell bietet Radfahrern laut Oakley »ein größeres Sichtfeld, unabhängig davon, ob ihre Fahrten über städtische Straßen oder über Waldwege führen«.
Mehr Info hier.

Text: Jo Beckendorff/Oakley, Fotos: Oakley

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten