POC & Mips: wiederbelebte Schweden-Partnerschaft trägt Früchte

08.03.2021
POC-Mips Logos.

Schutzbekleider POC und »Brain Protection«-Macher Mips bauen ihre im Jahr 2019 wieder aufgenommene Partnerschaft aus: als erster Helmhersteller setzt POC einen Fahrradhelm mit »Mips Integra« auf. Dabei handelt es sich laut Angaben aus der POC- und Mips-Heimat Schweden »um die neueste und am besten integrierte Helmtechnologie von Mips«. Zudem wird POC im Rahmen der Partnerschaft die hauseigene »SPIN«-Technologie komplett durch Mips-Lösungen ersetzen.

Mit diesem Helmprojekt frischen die beiden schwedischen Unternehmen ihre seit 2009 bestehende Partnerschaft auf. Gemeinsame Ziel ist es, »die Sicherheit von Helmen durch ständige Innovation zu verbessern«.
Heißt auch: ab 2021 werden alle neuen POC-Schneesport-Helme mit dem neuen Mips-System ausgestattet sein. 2022 folgt dann POCs Radsporthelm-Kollektion.
Dazu Mips-CEO Max Strandwitz: »Unsere Zusammenarbeit mit POC ist bekannt. Entscheidend ist jedoch, bestehende Lösungen gemeinsam permanent zu verbessern und immer wieder zu hinterfragen, ob es – vor allem aus Benutzersicht – bessere Ansätze gibt. Es ist ein Prozess, der die Partnerschaft und Zusammenarbeit mit POC erneuert hat.«
Zudem freue er sich über die kürzlich vorgestellte Entwicklung »Mips Integra« und darüber, »dass das neue System in Kürze in die Kollektion von POC aufgenommen wird. Es bietet damit noch mehr Anwendern auf der ganzen Welt Schutz durch das Mips-System.«
Und POC-CEO Jonas Sjögren meint: „Die Entwicklung weltweit führender Schutzausrüstung ist der eigentliche Grund für die Existenz von POC. Die Verbesserung der individuellen Sicherheit ist das
Leitmotiv…Auf dieser Grundlage entstand 2009 die Zusammenarbeit von POC und Mips. Damals sprach noch niemand über einen schrägen Aufprall beim Sturz und die daraus resultierenden Drehbewegungen. Es macht uns stolz, bald das neue ‚Mips Integra‘-System in unsere Kollektion aufzunehmen.«
Mehr Info über www.pocsports.com sowie mipsprotection.com.

Text: Jo Beckendorff/POC/Mips, Foto: POC/Mips

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten