Smart und Vectrix kooperieren bei E-Scooter-Produktion

10.12.2012

Für das Jahr 2014 hat Smart die Einführung seines »lokal emissionsfreien« Scooters, also seines E-Scooters, angekündigt. Entwicklung und Produktion erfolgen in enger Zusammenarbeit mit dem in der Elektrozweiradbranche bekannten Hersteller Vectrix ...

In seiner Heimat USA baut Vectrix seit Jahren Elektroroller in Serie und verfüge, so die Meldung von Smart, in diesem Bereich über große Expertise.
Das elektrische Portfolio umfasst damit den Smart Electric Drive, das Ebike und den Scooter. Damit bietet der Anbieter aus Stuttgart Mobilitätslösungen für die Stadt mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen für kurze, mittlere und lange Distanzen bis zu 140 Kilometern.
Der Smart E-Scooter wurde 2010 erstmals auf dem Pariser Autosalon in einer Studie vorgestellt. Das Erscheinungsbild werde nochmals deutlich weiterentwickelt. Der neue elektrische Scooter soll Alleinstellungsmerkmale bieten, die erstmals in dieser Fahrzeugkategorie angeboten würden.
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten