Thule Group: Finanzchef verabschiedet sich

23.10.2019
Lennart Mauritzson.

Bereits im August gab Thule Group AB-CFO Lennart Mauritzson bekannt, den börsennotierten Transportsystem-Anbieter Richtung der Immobiliengesellschaft Backahill AB verlassen zu wollen. Bei Thule-Landsmann Backahill, der als Familienunternehmen neben Immobilieninvestitionen auch Immobilienverwaltung und Entwicklungsprojekte bietet, wird er die Position des CEO einnehmen. Bie Thule Group hat Mauritzson eine Kündigungsfrist von sechs Monaten. Während dieser Kündigungsfrist wird er seine derzeitige Funktion als Finanzchef fortsetzen.

Zum bevorstehenden Abgang von Lennart Mauritzson erklärt Thule Group-CEO und President Magnus Welander: »Lennart hat während seiner achtjährigen Tätigkeit als CFO zur Geschäftsentwicklung und zur starken finanziellen Position des Unternehmens beigetragen. Er hat eine starke, geschäftsorientierte Finanzorganisation mit einer proaktiven Geschäftsmentalität aufgebaut.... Ich habe unsere Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren persönlich geschätzt, insbesondere in der Zeit der Umstrukturierung des Unternehmens und bei unserem Börsengang. Als Lennart nun die Chance auf eine neue, spannende Position in der Nähe seines Hauses bekommt, kann ich ihm nur alles Gute wünschen und bin überzeugt, dass er erfolgreich sein wird. Gleichzeitig bin ich zuversichtlich, dass die Thule Group gut gerüstet ist für unsere weitere spannende Wachstumsstrategie.«
Die Suche nach einem Nachfolger für Mauritzson wurde bereits eingeleitet.

Text: Jo Beckendorff/Thule Group, Foto: Thule Group

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten