Trelock: zwei neue Mitarbeiter und eine Beförderung

15.02.2021
V.l.n.r.: Oliver Esselborn, Marcel Mahl und Kirsten Epping.

Der zum internationalen Sicherheits-Experte Allegion PLC gehörende deutsche Fahrradschloss- und -Leuchten-Anbieter Trelock GmbH hat zwei neue Mitarbeiter an Bord sowie eine seit 2017 im Unternehmen tätige Mitarbeiterin zur Brand-Managerin befördert.

Als neuer Sales Director für den Aftermarket bei den Münsteranern: Oliver Esselborn. In seiner neuen Position leitet der 53-Jährige sowohl das Trelock Aftermarket Sales Team als auch den Bereich Costumer Service. Mit seiner langjährigen Expertise in der Fahrradindustrie gewinnt der Münsteraner Anbieter einen Vertriebsleiter, der laut Trelock Commercial Director GPS EMEIA Rens Evers sowohl in der DACH-Region als auch im internationalen Markt fest verankert ist. Esselborn kommt von Derby Cycle zu Trelock, wo er als Country Group Manager im Einsatz war.  Zuvor arbeitete er unter anderem für Cannondale und Specialized.
Seit Mitte Dezember ist Marcel Mahl für das Trelock Sales-Team in den Gebieten Nord- und Westdeutschland Richtung Fachhandel unterwegs. Mit über 16 Jahren Vertriebserfahrung - davon neun Jahre in der Sportbranche - kann der leidenschaftliche Mountainbiker ebenfalls beste Referenzen vorweisen. In seiner Position wird Marcel Mahl direkt an den neuen Sales Director Aftermarket Oliver Esselborn berichten.
Darüber hinaus gibt es bei den Münsteranern auch eine neue Mitarbeiterin im Marketing: die seit 2017 im Trelock-Produktmanagement arbeitende Kirsten Epping wurde zur Brand-Managerin befördert. Die 31-jährige übernimmt diese Position von Katrin Dröge, die sich im Mutterschutz befindet.

Text: Jo Beckendorff/Trelock, Fotos: Trelock
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten