Velo Berlin 2020 mit Brose als exklusivem Hauptsponsor

10.02.2020
Brose wird Hauptsponsor: Ulrike Saade, CEO Velokonzept, und Dr.-Ing. Thomas Leicht, Leiter Brose Antriebstechnik, freuen sich über die Zusammenarbeit für die Velo Berlin 2020.

Die Velo Berlin feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen (18. bis 19. April 2020). Zum Jubiläum wird zum ersten Mal ein exklusiver Hauptsponsor präsentiert, der ebenfalls in Berlin angesiedelt ist: E-Bike-Systemanbieter Brose.

»Velo Berlin. Presented by Brose.«, so lautet der Titel für das Fahrradfestival, das wieder auf dem Flughafen Tempelhof in Berlin stattfindet. Schirmherr ist Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller.
Die Veranstalter, die Messe Friedrichshafen und die Berliner Agentur Velokonzept, erwarten entsprechend den Zahlen aus dem letzten Jahr 20.000 Besucher. Auf dem riesigen Außengelände und in zwei Hangars präsentieren sich 300 Aussteller und 500 Marken. Im Mittelpunkt stehen werden die Neuheiten bei E-Bike und Urban, familiengerechte Cargobikes sowie Gravelbikes für sportives Radfahren in jedem Gelände. Auf 100 Quadratmetern, direkt an der zentralen Teststrecke, informiert Brose mit einer großen Testflotte über die unterschiedlichen Antriebssysteme der Produktfamilie Brose Drive.
»Berlin ist die Heimat für unser E-Bike-Kompetenzzentrum und gleichzeitig ein perfektes Umfeld für die neue urbane Mobilität. Die Velo Berlin bietet den idealen Rahmen, unser E-Bike-Antriebssystem zu erleben«, erklärt Dr.-Ing. Thomas Leicht, Leiter Brose Antriebstechnik.
Dafür steht der große »Brose Test Track« bereit, auf dem alle Fahrräder und E-Bikes getestet werden können. Für Fahrtechniktrainings und besondere Testeinheiten stehen jeweils ein MTB-, ein Biketrial-Parcours sowie ein Pumptrack zur Verfügung.
Brose engagiert sich als Hauptsponsor unter anderem für eine Erweiterung und Optimierung der Teststrecke auf dem Event-Gelände. Ein Schulungsprogramm in den Showrooms am Flughafen soll auch Händler auf das Publikumsfestival locken.
»Durch die umfassende Partnerschaft können wir die Velo Berlin zum zehnten Jubiläum mit noch umfassenderen Testerlebnissen auf ein neues Niveau heben. Mit der Digitalisierung des Testbetriebs erhalten wir noch mehr Einblicke in die Struktur unserer Besucher – ein eindeutiger Mehrwert für unsere Aussteller«, sagt Velokonzept-Projektleiterin Katja Richarz.
Foto: Sebastian Dörken/Velokonzept

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten