Verstorben: Berthold Kalkhoff – die Branche trauert

06.11.2019
Berthold Kalkhoff.

Auf dem in diesem Jahr erstmals der eigenen Hausmesse Ride On vorgeschalteten Kalkhoff-Focus Launch Event 2019 in Ulm erklärte Derby Group-Pressesprecher Arne Sudhoff gegenüber dem angereisten RadMarkt-Redakteur noch stolz, dass man Berthold Kalkhoff und Familie im Rahmen des 100. Geburtstages der Marke Kalkhoff als Ehrengast zur großen Hausmesse eingeladen habe. Auch dort – in der Kalkhoff- und Derby-Heimat Cloppenburg - stand die Neuausrichtung der traditionellen Marke Richtung Premium im Rampenlicht. Die hat der Branchenveteran also noch erleben dürfen. Wie wir jetzt aus der Derby Group-Zentrale erfahren haben, ist Berthold Kalkhoff letzte Woche Mittwoch (30. Oktober) im hohen Alter von 88 Jahren verstorben.

Mit Berthold Kalkhoff hat uns ein Stück deutsche Fahrradgeschichte verlassen. Berthold Kalkhoff wurde 1931 als zweiter Sohn von Elisabeth und Heinrich Kalkhoff - dem Gründer der Kalkhoff-Werke - geboren. Schon früh musste er im Familienbetrieb mitarbeiten. 1968 übergab Firmengründer Heinrich Kalkhoff nach fast einem halben Jahrhundert die Leitung des Unternehmens an seine drei Söhne. Karl (Technik), Berthold (Verkauf) und Heinz (Finanz und Einkauf) Kalkhoff wurden Geschäftsführer. Schon damals beschäftigten die Kalkhoff-Werke 420 Mitarbeiter. Ein Jahr später – zum 50. Firmenjubiläum- feierte man die Produktion des 4millionsten Fahrrads.
Der nun verstorbene Berthold Kalkhoff engagierte sich auch schon früh auf Verbandsebene (VFM – dem Vorläufer des heutigen ZIV) und in diversen internationalen Gremien der Fahrradindustrie. Mit seinem jüngsten Bruder Heinz rief er unter anderen die »Heinrich Kalkhoff Stiftung« ins Leben. Diese Stiftung dient der Förderung von Jugendlichen im Ausbildungsbereich, der Förderung wissenschaftlicher Projekte wie zum Beispiel »Jugend forscht« und auch der von Institutionen, die ausschließlich karitative und mildtätige Zwecke im Cloppenburger Raum verfolgen.
Nach der Kalkhoff-Insolvenz 1986 hielt Berthold Kalkhoff weiter Kontakt zu Derby Cycle. Die hatten die Kalkhoff-Werke übernommen. Bei der diesjährigen 100-Jahr Feier von Kalkhoff war der Branchenveteran dann zusammen mit seiner Familie als Ehrengast vor Ort.
                               
Text: Jo Beckendorff/Derby Group, Foto: Derby Group

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten