Wertgarantie bietet separaten Reparaturschutz

14.01.2013

Zu seinem 50. Geburtstag offeriert der Hannoveraner Garantiedienstleister Wertgarantie dem Fachhandel ein neues Produkt. Ab sofort ist jetzt auch ein separater Reparaturschutz erhältlich zusätzlich zum bestehenden Angebot für Komplett- und Diebstahlschutz für Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs...

Mit diesem Angebot gehe man auf Wünsche aus dem Fachhandel ein, erklärt Wertgarantie-Vertriebsleiter Georg Düsener. Damit könnte der Fachhandel seinen Kunden mehr Auswahl und individuelle Sicherheitspakete bieten und Kundenzufriedenheit und -bindung stärken.
Der Reparaturschutz gilt für neue Räder (bis 12 Monate ab Kaufdatum) und geht laut Anbieter weit über die gesetzliche Gewährleistung hinaus: Neben Reparaturen infolge von Material-, Konstruktions- und Produktionsfehlern übernimmt Wertgarantie auch die Kosten aufgrund unsachgemäßer Handhabung, Vandalismus, Verschleiß sowie aufgrund von Sturz- oder Unfallschäden. Erscheint eine Reparatur nicht mehr sinnvoll, beteiligt sich Wertgarantie am Kauf eines neuen Bikes.



 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten