RadMarkt 11/2021

RadMarkt 11/2021

Hier können Sie bereits in einer kleinen Auswahl an Seiten blättern (Abonnenten können die komplette Ausgabe lesen) und sich einen ersten Eindruck verschaffen. 

Abonnenten klicken bitte auf den Button 'Hier als Kunde das e-Paper lesen' und geben bei Benutzername Ihre Kundenummer und bei Passwort die Postleitzahl Ihrer Adresse an. Beide Informationen haben Sie von uns mit Ihrer Auftragsbestätigung erhalten, Sie finden sie bei gedruckten Ausgaben auch auf den Adressaufklebern.

Sollten Ihnen diese Informationen nicht mehr zur Verfügung stehen, melden Sie sich gern telefonisch bei unserem Kundenservice unter der Nummer +49(0)221-2587-175 oder per E-Mail an e-paper-lesen(at)bva-bikemedia.de.

 










Aus dem Inhalt:

Hauptsache geräumig
Ob Transportrad, Lastenrad oder Cargobike genannt, gemein ist Fahrzeugen dieser Kategorie, dass damit Schweres leicht befördert werden kann. Mittlerweile spezialisieren sich die Entwickler jedoch auf diverse Anforderungen, etwa um Schwerlasten oder Kinder praktisch zum Ziel zu bringen oder um die Logistik zu vereinfachen.

Profession erwerben
Aufgrund der zunehmenden Zahl von Zweirädern inklusive der motorisierten erhöht sich auch der Bedarf an Schadens- und Wertgutachten. Die an der ersten Sachverständigenschulung des TÜV Süd in Berlin Teilnehmenden erfuhren Wesentliches über Marktdaten, Fahrradtechnik und Wertermittlung, um später selbst zu bewerten.

Kontinuität und Fortschritt
Auf der Hausmesse von Böttcher in Heide wurde mehr geboten als die Schau neuer Fahrradmodelle. Der Hersteller gewährte Einblick in die neue Lackieranlage. So können im Rahmen des Custom-made-Konzepts georderte Räder jederzeit in gewünschter Farbe geliefert werden. Zudem erweiterten im 3-D-Drucker hergestellte Rahmenprototypen die Vorstellungskraft.

Alte Bekannte
In den 1950er Jahren lief eine BMW Isetta mit Ottomotor unter dem Begriff Rollermobil. Heutzutage werden solche Leichtfahrzeuge mit drei oder vier Rädern, sogar in Modulbauweise, von verschiedenen Anbietern wieder aufgelegt – elektrisch angetrieben. Ob diese sich im Alltag behaupten werden, muss sich erweisen.

Zwischen Norm und Nutzen
Die Bestandteile des Fahrrades zu reinigen und zu schmieren, ist unerlässlich für deren Erhalt und Funktion. Viele der Reinigungs- und Pflegemittel werden mit dem Zusatz Bio beworben. Dessen Verwendung unterliegt jedoch strengen Kriterien und der Einsatz von naturschonenden Produkten hat seine Grenzen. Grundsätzlich gibt es Auswahl für jeden Bedarf.