21. Eurobike: Zufriedene Gesichter auf allen Seiten

03.09.2012

Am Samstag ging die 21. Eurobike in Friedrichshafen mit dem Publikumstag zu Ende, der 20.500 Fahrradfans auf das Messegelände lockte.Weiter meldet die Messegesellschaft 43.700 Fachbesucher aus 97 Ländern und 1.889 Medienvertreter aus 42 Nationen. 1.250 Aussteller aus 49 Ländern zeigten ihre Neuheiten für die kommende Saison.Stolz sind die Veranstalter auf 366 Weltpremieren, die auf der Messe gezeigt wurden und damit die Innovationskraft der Fahrradbranche belegen. Insgesamt spricht die Messe Friedrichshafen von einem für alle Beteiligten »ausgezeichneten Ergebnis«.

»Die Eurobike hat ihren Anspruch als globale Leitmesse für das Fahrrad erneut eindrucksvoll unterstrichen«, freuten sich Messechef Klaus Wellmann und Projektleiter Stefan Reisinger über die vielen positiven Stimmen der Aussteller, die mit dem Messeverlauf mehr als zufrieden waren. »Uns ist aber auch bewusst, dass wir in enger Zusammenarbeit mit der Stadt und der Polizei bei den Themen Messeverkehr und Parkplatzangebot weiterhin an besseren Lösungen arbeiten müssen«, sagte Klaus Wellmann zum Abschluss.
Einen starken Auftakt legte die sechste Auflage des Eurobike Demo Day am Dienstag, 28. August 2012 in Argenbühl im Allgäu hin. Bei Sonnenschein hatten internationale Fachbesucher und Medienvertretern erneut gute Bedingungen, um die Neuheiten der Saison 2013 zu testen. 133 Aussteller und Marken präsentierten sich am Vortag einem internationalen Fachpublikum. Auf fünf verschiedenen Rad-Strecken testeten 1.938 Bikefans - mehr als je zuvor (2011: 1.840) - die neuesten Entwicklungen bei Rennrädern, E-Bikes, Liege- und Falträdern sowie Mountainbikes. 

Mit der Bekanntgabe der Termine für die Eurobike 2013 klären sich auch die Gerüchte um eine Verlängerung der Messe: Im nächsten Jahr soll die Eurobike von Mittwoch, 28. bis Samstag, 31. August 2013 stattfinden. Der Demo Day startet einen Tag vor Beginn der Fahrradmesse am Dienstag, 27. August 2013. Publikumstag ist am Samstag, 31. August. Also, alles im gewohnten Rahmen.

  

Einige Stimmen von Ausstellerseite zur Eurobike 2012:

Oliver Hensche, Geschäftsführer Giant Deutschland: »Die Eurobike ist die wichtigste Bike-Show der Welt. Wir hatten während der Messe extrem viele Kontakte und konnten uns sehr gut vor allem auch international präsentieren. Auch die neue Positionierung von Giant auf dem Messegelände hat für uns sehr gut funktioniert.« 
Bernhard Lange, Geschäftsführender Gesellschafter der Paul Lange & Co. OHG: »Wir sind mit dem Verlauf der Messe wirklich hoch zufrieden. Bei den Händlerkontakten und Gesprächen liegen wir aktuell deutlich über den Vorjahreszahlen; die Qualität der Gespräche ist sehr hoch und die Stimmung gut. Wieder einmal hat die Eurobike unter Beweis gestellt, dass sie zu Recht den Ruf und den Status als Welt-Leitmesse der Fahrradbranche trägt. Radfahren, auch das hat die Radmesse wieder gezeigt, liegt weiterhin voll im Trend.« 
Thomas Goebel, Sprecher der Firma Hartje: »Vor allem am zweiten Messetag haben uns die Händler die Bude eingerannt. Die Messe ist für uns die wichtigste Messe im Jahr und wird es sicher auch bleiben.« 
Rainer König, Vertriebsleiter Stevens Bikes: »Die Eurobike ist nach wie vor die Leitmesse, auf der 80 Prozent unserer Händler betreut werden. Die Resonanz ist hervorragend.« 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten