Kooperation mit Rebike: ADAC verkauft auch gebrauchte E-Bikes

30.04.2021
Neue Partner: (v.l.n.r.) Thomas Bernik (Geschäftsführer Rebike Mobility), Mahbod Asgari (Vorstand ADAC SE), Sven Erger (Geschäftsführer Rebike Mobility), Ludger Kersting (Geschäftsführer ADAC Service GmbH).

Zur Erweiterung seines seit 2019 bestehenden E-Ride-Angebots ist der ADAC eine Kooperation mit der Münchner Rebike Mobility eingegangen. Ab sofort können die Club-Mitglieder auch »junge gebrauchte Premium-E-Bikes« über den Automobilclub kaufen.

Durch die neue strategische Partnerschaft mit dem Gebrauchtradanbieter stehen nun auch gebrauchte Marken-E-Bikes aus allen Kategorien vom City-E-Bike über das E-Trekking-Bike bis hin zum E-Mountainbike für den Online-Kauf laut Anbieter in einem neuwertigen Zustand zur Verfügung. Dabei handelt es sich um Vorjahresmodelle, Messe- beziehungsweise Vorführware und Rückläufer aus dem Verleihgeschäft und dem von Rebike betriebenen Ebike Abo.
Alle Räder würden vor dem Verkauf durch erfahrene Fahrradmechaniker geprüft, heißt es aus München. Diese inspizierten das Innenleben des Motors, tauschten gängige Verschleißteile wie Kette oder Bremsbeläge aus und checken sämtliche Systemdaten wie Ladezyklus des Akkus oder Betriebszeiten des E-Motors. Zwei Jahre Garantie gibt Rebike auf Motor und Batterie.
Mitgliedern des ADAC wird beim Kauf ein Preisnachlass von 100 Euro eingeräumt. Die bestellten Elektrofahrräder werden bundesweit aus Kempten/Allgäu per Spedition vormontiert vor die Haustür des Kunden geliefert.
Mahbod Asgari, Vorstand der ADAC SE für die Bereiche Mobilität, Automotive und Reisen, freut sich über die Kooperation mit Rebike: »Wir wissen, dass sich viele ADAC Mitglieder für die Anschaffung eines E-Bikes interessieren, aber den hohen Anschaffungspreis scheuen. Zusammen mit dem Partner Rebike Mobility erleichtern wir nun mit attraktiven Angeboten einen ebenso nachhaltigen wie günstigen Einstieg in die Elektromobilität.«
Auch Rebike Gründer Thomas Bernik ist von der Kooperation überzeugt: »Ein gebrauchtes E-Bike zu kaufen erfordert Vertrauen. Das wissen wir sehr genau. Darum geben wir auf alle E-Bikes eine Zwei-Jahres-Garantie auf den Motor und den Akku, die empfindlichsten Teile eines Elektrofahrrads« Die strategische Partnerschaft mit Europas größtem Automobilclub sei ein wichtiger Meilenstein des langfristigen Ziels, der beliebteste Provider für hochwertige Premium-E-Bikes zu werden.
www.adac.de/e-bike
Foto: Rebike

 

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten