AT Zweirad nimmt neuen Showroom für Velo de Ville in Betrieb

29.03.2021
AT Zweirad präsentiert seine Marke Velo de Ville jetzt in einem großzügigen neuen Showroom.

Am Firmensitz in Altenberge, fünfzehn Kilometer von Münster entfernt, hat der Custom-Made-Hersteller AT Zweirad den neuen Showroom für seine Premiummarke Velo de Ville in Betrieb genommen. Für die Präsentation der neuen Kollektion stehen über 400 Quadratmeter über das ganze Jahr zur Verfügung.

Schon im letzten Jahr wurde mit dem Bau des neuen 5.400 Quadratmeter umfassenden Produktionsgebäudes begonnen, zu dem auch der neue Showroom gehört. Er kann nicht nur während der Vororder-Phase für 2022 (bis zum 31.08.2021) besucht werden, sondern steht aber auch im Anschluss für interessierte Händler zur Verfügung. »Wir sind froh, dass wir die Fertigstellung beschleunigen konnten, so dass der Showroom pünktlich Mitte März eröffnet werden konnte. Die diesjährige Vororder-Phase wollten wir aufgrund der Marktsituation und der Corona-Pandemie bereits früh beginnen und über die nächsten drei bis vier Monate fortführen«, sagt Vertriebsleiter Claus Hinrichs. »Da ist dieser zentrale Anlaufpunkt – neben den Messen – ideal zur Umsetzung unserer Vertriebsstrategie.«
Im neuen Ausstellungsraum sind nicht nur die 40 Top-Modelle aus den Bereichen E-Bike, S-Pedelec und Fahrrad als Vorschau auf das Programm 2022 zu sehen. Ein Teil ist auch dem neuen Shop-in-Shop Konzept »Velo de Ville Boutique« gewidmet, dessen Elemente dort präsentiert werden.
Claus Hinrichs berichtet von bisher ausnahmslos positiven Reaktionen der Kunden auf den Showroom: »Die moderne Optik und die ruhige Arbeitsatmosphäre kommen äußerst positiv an.«
»Das Konzept war einerseits einen eigenen Raum zu schaffen, der unsere Produkte ins perfekte Licht rückt. Andererseits wollten wir die neue Produktion mitsamt ihren hochmodernen Produktionsanlagen zeigen, die in diesem Jahr in Betrieb genommen wird. Weite Fenster im Besprechungsbereich geben einen umfassenden Einblick in die neue Produktionshalle frei. Die Identifikation mit dem Custom-Made-Gedanken und der Marke werden dem Kunden so wesentlich vereinfacht«, erläutert Christof Reitemeier, Leiter Marketing von Velo de Ville.
Für den Vertriebsleiter Claus Hinrichs ist der Showroom ein strategischer Meilenstein: »Fachlicher Austausch und langfristige Planungen können hier perfekt umgesetzt werden. Auf Messen fehlt oft dafür die Zeit und das Produktportfolio steht im Vordergrund.«
Fotos: AT Zweirad

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten