Baldiger Führungswechsel bei Pearl Izumi

26.11.2012

Anfang Oktober berichteten wir über das Ausscheiden von Jürgen Sprich als Europachef von Pearl Izumi zum Jahresende folgendes: Wo auch immer sie innerhalb der Fahrradbranche auftraten - lange sind ‚die beiden Jürgens’ (Eckmann und Sprich) gemeinsam gegangen. Jetzt trennen sich erstmals ihre Wege...“. Einen Monat später ist aus dem Hauptquartier von Pearl Izumi bei Broomfield/Colorado zu erfahren, daß auch der „zweite Jürgen“ (Eckmann) das Unternehmen zum 1. April 2013 und auf eigenen Wunsch verlassen wird. Eine In-house-Lösung steht schon als Nachfolger bereit...

Der seit mehr als elf Jahren bei Pearl Izumi arbeitende Eckmann war die letzten Jahre als Präsident des Funktionsbekleiders im Einsatz. Zum Nachfolger von Eckmann wird Mike O’Connor ernannt. Der aktuelle Vice President of Consumer Service, Retail & Distribution wird am 1. April zum Präsident der sich seit Februar 2008 in Händen von Shimano befindenden Marke Pearl Izumi.
Der Führungswechsel findet im Vorfeld des bereits geplanten Umzugs von Broomfield nach Louisville/Colorado statt. Dort entsteht gerade eine neue energieeffiziente 55.000 square feet (5.110 Quadratmeter) große Zentrale, die planmäßig im Herbst 2013 eröffnet bzw. bezogen werden soll.
Ob Jürgen Eckmann dem „zweiten Jürgen“ Sprich folgen wird, bleibt abzuwarten. Noch ist Eckmann offiziell bis März in den USA im Einsatz. Jürgen Sprich wird wie bereits berichtet ab 2013 als Partner beim Schweizer Bike- und Sportswear-Anbieter Cuore Sportswear AG einsteigen.

Text: Jo Beckendorff, Foto: Pearl Izumi

 

 


 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten