Benno Bikes stellt neues E-Bike mit fetten 20-Zoll Reifen vor

20.09.2019
Benno Bikes-CEO Benno Baenziger mit neuem E-Bike-Modell.

Nicht nur der Helikopter von »Boost E«-Kooperationspartner Air Zermatt sorgte am Eurobike-Stand von Benno Bikes für Furore, sondern neben den drei bewährten E-Bike-Modellen »Boost E«, »eJoy« und »eScout« ein neues E-Modell unter dem Dach eines »Projektthemas Mini«. Anders ausgedrückt: der Modellname für dieses auf fetten 20-Zoll-Reifen surrenden Modells ist noch nicht festgelegt.
Firmengründer und -Chef Benno Baenziger sieht dieses »zweirädrige Golfmobil« als einfaches E-Fun-Mobil für die City: »Dank Racktime-Kompatibilität ist es hinten auch schnell mit nützlichen Anbauteilen wie Korb oder Kindersitz individuell zu bestücken.«

In welchen weiteren europäischen Ländern Benno Bikes künftig noch angeboten werden, wird derzeit noch nicht öffentlich kommuniziert. Fakt ist, dass diese Marke in Europa bisher ausschließlich von der jungen von Samuel Weishaupt gegründeten Benno Bikes Swiss GmbH in seiner Heimat Schweiz sowie dem benachbarten Österreich und Norditalien verkauft wird. Es ist davon auszugehen, dass Benno Bikes nach dem diesjährigen fulminanten Eurobike-Auftritt mit Helikopter auch in weiteren EU-Ländern Vertriebspartner finden wird – und anderem sicherlich auch in Deutschland. Benno Bikes Swiss GmbH hat bereits ein zollfreies Lager für den EU-Markt aufgebaut.
www.bennobikes.com

Text/Fotos: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten