Bike-Angebot.de-Mutter TPG übernimmt Apotheken-Plattform

18.08.2021
Handelseinig (v.l.n.r.): TPG-Gründer und -CEO Dr. Dominik mit ApoNow-CEO Thomas Engels und dem Leiter des ApoNow-Kundencenters Silvio Schnabel.

Es ist gerade mal ein paar Wochen her, dass die Bike-Angebot.de-Mutter The Platform Group GmbH & Co. KG (TPG) mit einer nicht näher benannten Mehrheitsbeteiligung in die virtuelle Kfz-Teile-Plattform Lott.de eingestiegen ist. Nun gibt das E-Commerce-Unternehmen bekannt, auch eine Mehrheit an dem Pharmaservice ApoNow GmbH übernommen zu haben. Dieser betreibt seit 2014 Plattformen wie die Apotheker-Plattform Doc-Green sowie als Service der OTC-Pharmahersteller für lokale Apotheken Tool ApoNow (vormals KlickA). Über den erworbenen Mehrheitsanteil sowie die gezahlte Kaufsumme wurden keine Angaben offiziell bekannt gegeben.

Die ApoNow GmbH ist in Wetter an der Ruhr zu Hause und ist unter anderem Betreiber der Bestellplattform Doc.Green (www.doc.green). Die macht 280 Marken mit über 300.000 freiverkäuflichen Arzneimittel und Produkten online in Apotheken bestellbar.
ApoNow wurde 2014 gegründet und wird von Thomas Engels als CEO geleitet. Die Bestellung der Produkte erfolgt ausschließlich online, die regionalen Apotheken erhalten diese zur Ausführung als Same Day-Delivery oder zur Abholung vor Ort. Derzeit erhalten über 18.500 Apotheken in Deutschland Bestellungen von den Plattformen Doc.Green und dem Pharmaservice ApoNow.
Mit der neuesten Übernahme lenkt TPG jetzt inzwischen Plattformen in dreizehn verschiedenen Branchen. Insgesamt nehmen 3.700 angeschlossene Händler und Partner teil. Das Wiesbadener Plattform-Dach ermöglicht es Partnern, das Potenzial des E-Commerce zu nutzen und ihre Produkte über die E-Commerce-Plattformen des Unternehmens sowie auf Marktplätzen Dritter zu vertreiben. Für die Händler und Partner entstehen keine Fixkosten, sondern lediglich Transaktions-Gebühren an. Durch eine selbst entwickelte Software und der Expertise im Multichannel-Marketing können Händler innerhalb von zwei Wochen ein funktionierendes E-Commerce-Geschäft mit hohen Umsätzen aufbauen. TPG beschäftigt an zuehn Standorten in Europa über 300 Mitarbeiter. Mehr Info über www.the-platform-group.com.

Text: Jo Beckendorff/TPG, Foto: TPG

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten