Bike Up: Italiens großes E-Bike-Festival 2019 erstmals in Bergamo

20.02.2019
Bike-Up-Logo.

Nachdem Bike Up – laut eigenen Angaben »das erste europäische Festival, das ausschließlich Elektrofahrrädern gewidmet ist« – in den letzten fünf Jahren in Lecco zu Hause war, wird die mittlerweile sechste Ausgabe dieses Events in diesem Jahr erstmals woanders stattfinden – und zwar vom 29. bis 31. März 2019 in Bergamo.

Die Gegend um Bergamo war schon immer ein guter Tourismus-Platz für Biker. Die Stadt selbst ist eine kulturelle Schatztruhe mit edlen Gebäuden wie der Basilika Santa Maria Maggiore aus dem 12. Jahrhundert und der ideale Startpunkt für eine Vielfalt von Radwegen, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben. Die sechste Ausgabe von Bike Up bietet neben tollen Testmöglichkeiten auch die Gelegenheit, die Stadt und das Umland aus dem E-Bike-Sattel heraus zu erkunden. Zudem wird ein tolles Event-Programm geboten.
Es war schon immer ein besonderes Merkmal von Bike Up, viele verschiedene Modelle der wichtigsten nationalen und internationalen E-Bike-Anbieter vor Ort zu haben. In Zahlen: 2018 wurden 5.000 Ausleihen gezählt. Diese Zahl wird laut Veranstalter in Bergamo »dank der größeren Modellvielfalt und den zwei großen Test-Areas, die vom städtischen Verkehr getrennt sein werden, sicherlich wachsen«. In diesem Jahr übrigens erstmals dabei: E-Scooter.
Mehr Informationen unter www.bikeup.eu.

Text: Jo Beckendorff/Bike Up

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten