Brust gibt Shimano-Nabe gute Noten

09.04.2001

Die Firma Velotech hat in einer kombinierten Labor- und Praxisprüfung der Firma Shimano attestiert, dass ihre 7-Gang-Nabe besser unter Last zu schalten sei als das Wettbewerbsprodukt Spectro 7 von SRAM.

Velotech-Geschäftsführer Ernst Brust schreibt der Firma Shimano, die ihn beauftragt hatte: »Die 7-Gang-Nabe SRAM Super 7 kann durch den Aufbau ihrer Getriebeelemente nur bis zu Pedalkräften von zirka 150 N geschaltet werden. Beschleunigtes Fahren, Bergauffahren, Fahren bei Gegenwind etc. erfordern stets eine kurzfristige Entlastung der Pedale, damit der Schaltvorgang in der Nabe ablaufen kann.
Die 7-Gang-Nabe Shimano Inter 7 kann auch unter Last geschaltet werden. Erst bei extremer Belastung des Antriebes, zum Beispiel im Wiegetritt mit zirka 700 N Pedalkraft treten kurzzeitige Verzögerungen des Schaltvorganges auf, ohne dass das Pedal dabei entlastet werden muss.«

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten