Cobi-Mitbegründer hat Bosch eBike Systems verlassen

18.01.2022
Jetzt als freier Digital-Berater in der Branche unterwegs: Andreas Gahlert.

Nach vier Jahren als Leiter Digital Business bei Bosch eBike Systems ist Cobi-Mitbegründer Andreas Gahler auf eigenen Wunsch hin ausgeschieden. Künftig will er der Bikebranche als freier Berater in Sachen Digitalisierung zur Seite stehen.

Vor Gründung von Cobi (steht für »Connected Bike«) gehörte Andreas Gahlert in Deutschland bereits zu einem der meistdekorierten Digitalkreativen. 2014 startete er zusammen mit Heiko Schweickhardt, Carsten Lindstedt und Tom Acland das Start-up Cobi. Dieses Quartett galt damals, als die digitale Vernetzung der Fahrradbranche noch in den Kinderschuhen steckte, einer der Pioniere.
Grund genug für E-Bike-Antriebshersteller Bosch eBike Systems, Cobi im Jahr 2017 zu übernehmen. Das Startup wurde mit seinem Digital-Knowhow in Bosch e-Bike Systems integriert. Für die Reutlinger baute Andreas Gahlert und Team das Geschäftsfeld Digitalisierung weiter aus. Nach Planung, Konzeption und Umsetzung der Digitalstrategie entstand zum Beispiel das vorgestellte »Bosch Smart System«, bei dem das Smartphone als zentrales Element dem Biker ein vernetztes, komfortables und sichereres Fahrrad-Erlebnis bietet.
Bei Bosch eBike Systems hat Gahlerts langjähriger Partner Gregor Dasbach die Rolle als Leiter Digitales Business übernommen.

Text: Jo Beckendorff, Foto: Cobi

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten