Comodule bringt App für Fazua-E-Bikes

08.11.2018

Für die E-Bikes mit Fazua-Evation-Antrieb bringen Fazua und Comodule jetzt die passende App. Für OEM-Kunden gibt es eine gebrandete App mit Cloud-Anbindung für ihre Fazua-Bikes.

Die App ermöglicht den E-Bikern, eine Vielzahl von Trainings- und Systemdaten zu tracken. Sie erfasst beispielsweise den Tourverlauf und hilft auch bei der Navigation per GPS und man kann die Touren im Anschluss teilen. Außerdem trackt sie die Geschwindigkeit, Trittfrequenz und Drehmoment sowie die technischen Daten und den Batteriezustand des Antriebs und bietet einen Kommunikationskanal mit dem Fazua-Service.
»Die Idee hinter der Fazua App war dem Fahrer eine Möglichkeit zu geben die gesamten Daten einzusehen, die der Fazua-Evation-Antrieb während der Fahrt aufzeichnet. Damit ermöglicht die App eine vollständige Transparenz hinsichtlich der Daten von Fahrer und Antrieb, während sie es gleichzeitig möglich macht durch genaues GPS-Tracking das Training so präzise wie möglich zu analysieren«, erklärt Fazua-Chefentwickler Pablo Diez.
Für die OEM-Kunden bieten Comodule und  Fazua zudem eine Connectivity-Plattform an mit OEM-Cloud, Statistik-Center, das einen direkten Kommunikationskanal zum Endkunden beinhaltet, und einer an die jeweilige Marke angepassten OEM-App als digitalem Begleiter zu deren Fazua-E-Bikes. »Den OEM-Kunden die Möglichkeit zu geben, direkt mit ihren Kunden zu kommunizieren, wird ein entscheidendes Merkmal für zukünftige Geschäftsmodelle sein«, erklärt Comodule-Mitgründer Teet Praks.
Alle Räder, die bereits mit einer Bedieneinheit aus dem Modelljahr 2019 ausgestattet wurden, sind mit der App kompatibel. Die entsprechenden Seriennummern beginnen bei 1805113000.

vz/Fotos: Comodule/Fazua

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten