E Bike Advanced Technologies: Neue Mitarbeiter im Produktmanagement und Außendienst

03.06.2020

E Bike Advanced Technologies, Elektrofahrrad-Hersteller mit Hauptsitz in Frankfurt am Main, hat vier neue Mitarbeiter in seinem Team. Die Neuzugänge wurden für den Vertriebsbereich und für das Produktmanagement verpflichtet.

Kein neues Gesicht im Unternehmen ist Chris Häfner. Er war schon von 2013 bis 2015 bei E Bike Advanced Technologies tätig und verantwortet bereits seit Anfang April für die Marke »Ebike. Das Original« das Produktmanagement. Zuvor hat er bei Continental Bicycle Systems maßgeblich an der Einführung des Continental E-Bike Antriebes mitgewirkt.
Gleich drei Neuzugänge gibt es im Vertriebsteam um Vertriebsleiter Jens Neuendorf. In diesem Bereich will das Unternehmen nach eigenen Angaben einen Gang hochschalten.
Schon seit Beginn des Jahres ist für das Gebiet Bayern Christiane Otto verantwortlich, die vielen Fachhändlern durch den Vertrieb der Marken Roeckl und Swisseye über ihre Sporthandelsagentur bereits bestens bekannt ist.
Ab 1. Juni 2020 übernimmt der vertriebserfahrene Thomas »Thom« Otto das Gebiet Baden-Württemberg. Er war unter anderem für Lapierre, Hercules und zuletzt Kalkhoff unterwegs.
Ebenfalls ab 1. Juni 2020 ist Marco Hösel im Vertriebsgebiet Ost auf dem Weg zu den Händlern. Der mehrfache Deutscher Meister sowie Weltmeister im MTB/Trial, hat zuletzt die Marke Conway im Vertrieb und als Markenbotschafter repräsentiert.
Fotos: E Bike Advanced Technologies

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten