Evoc setzte mit TCS-Auftritt auf Markenpräsenz

11.04.2013

Seit vier Jahren ist der Münchener Rucksack und Reisetaschen-Spezialist Evoc Sports GmbH über Importeur Timac Co., Ltd. in Taiwan und China zu haben...

In Deutschland läuft der Vertrieb des vor viereinhalb Jahren gegründeten Unternehmens seit 1.1.2009 über Bike Action Fahrradhandelsgesellschaft mbH. Über Timacunter dessen Dach sich mittlerweile eine ganze Menge deutscher Marken tummeln (mittlerweile Nicolai, Universal Transmissions/G-Boxx, SQLab, Rohloff, Trickstuff etc.) – ist man laut Evoc-Chef Bernd Stucke (Bild) gut in Taiwan vertreten. Und in China würde das Geschäft gut anlaufen. Überhaupt sei man mittlerweile im aufstrebenden Markt Fernost gut aufgestellt. Deshalb würde auch der Evoc-Auftritt am Timac-Stand Sinn machen: „Hier treffe ich alle bestehenden Importeure, hier treffe ich neue Importeure und ich zeige Markenpräsenz. Das ist uns wichtig.“

Text/Foto: Jo Beckendorff
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten