Firma Humpert freut sich über zwei Auszeichnungen

23.07.2021

Der Fahrradteile- und -zubehörhersteller Wilhelm Humpert GmbH & Co. KG in Wickede hat zwei Auszeichnungen bekommen: Der interaktive Beschwerde- und Ergonomieberater Richtigradfahren.de wurde vom IGR ausgezeichnet. Und: die Firma wurde wieder als familienfreundliches Unternehmen bestätigt.

Nach der Nominierung kam der Preis: Für die erst im Mai online gegangene Website Richtigradfahren.de hat das IGR – Institut für Gesundheit und Ergonomie e.V. den Innovationspreis Ergonomie 2021 vergeben.  »Das Thema Verhaltensergonomie bekommt zunehmend eine größere Bedeutung. Eigenverantwortung auf Basis eines soliden Wissens ermöglicht eine sinnvolle und entlastende Nutzung der Arbeitsmittel. Ausgleich durch Bewegung und Sport tragen zur Prävention von Schäden durch einseitige beziehungsweise falsche Belastung bei. Sinnvolle ergonomische Innovationen leisten dabei einen wertvollen Beitrag«, heißt es vom IGR, das den Preis bereits zum dritten Mal verliehen hat.In diesem Jahr wurden insgesamt 38 Firmen ausgezeichnet.
Entwickelt wurde die Website mit vielen Tipps für Radfahrer vom Team der Humpert-Marke Ergotec in enger Zusammenarbeit mit dem Radsportwissenschaftler Dr. Achim Schmidt und mit zusätzlich fachlicher Beratung von Dr. med. Thomas Castner.
Firmenchef Willi Humpert sieht in dem Relaunch von Richtigradfahren.de einen weiteren Meilenstein in der Erfolgsgeschichte von Ergotec. »Wir freuen uns sehr, diesen Innovationspreis Ergonomie 2021 gewonnen zu haben. Er ist Bestätigung und Ansporn zugleich, das Thema Ergonomie weiter beim Radfahren und bei der Entwicklung der Ergotec-Komponenten in den Fokus zu stellen.«

Familienfreundliches Unternehmen

Humpert bleibt weiterhin offiziell ein familienfreundliches Unternehmen. Das entsprechende Zertifikat konnte um weitere drei Jahre verlängert werden. Die Urkunde zur erfolgreichen Rezertifizierung zum Familienfreundlichen Unternehmen im Kreis Soest wurde am 22. Juni 2021 von Vanessa Funke und Markus Helms von der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH an den Betriebsrat und die Geschäftsführung der Wilhelm Humpert GmbH & Co KG überreicht.
»Sie haben nicht nur unter Beweis gestellt, dass Sie familienfreundliche Strukturen in Ihrem Unternehmen etabliert haben, sondern konnten die Fachjury auch von Ihrem Bestreben überzeugen, diese weiter auszubauen«, lobte Vanessa Funke.
Eine offizielle Zertifikatsverleihung durch die Landrätin des Kreises Soest, Eva Irrgang, wird – sofern das Infektionsgeschehen dieses zulässt – am 9. September 2021 stattfinden.
Fotos: Humpert


 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten