Giant Group: Frauen-Radsport-Marke Liv goes e-urban

01.04.2022
Giant Group: Frauen-Radsport-Marke Liv goes e-urban.

Die von Taiwans führenden Bikeproduzenten Giant Group kreierte Frauen-Radsport-Marke Liv surrt mit einer ersten E-Cityrad-Range für den Alltag in den Markt. Ihr Name: »Allure E+«.

Laut Anbieter wurde »Allure E+« von Frauen für Frauen entwickelt. Die drei angebotenen Modelle »Allure E+ 1«, »Allure E+ 2« und »Allure E+ RT« bieten eine harmonische Tretunterstützung von bis zu 25 km/h. Eine Akkuladung soll für eine durchschnittliche Reichweite von 100 Kilometern sorgen. Der Lithium-Ionen-Akku ist vollständig in den (Tiefeinsteiger-)Rahmen integriert.
»‚Allure E+‘ ist für Frauen, die ein E-Bike wollen, mit dem sie einfach und bequem durch die Stadt fahren können, egal, ob sie zur Arbeit pendeln oder in der Freizeit fahren«, erklärt Liv Global Category Manager für E-Bikes Cassandra Chou, »wir haben diese Serie von Grund auf so konzipiert, dass sie ein höchst komfortables Fahrgefühl mit praktischen, einfach zu bedienenden Funktionen, wie beispielsweise unserem abschließbaren MIK-Gepäckträgersystem verbindet.«
Alle »Allure E+«-Modelle sind mit wartungsarmen Nabenschaltungen ausgestattet. »Allure E+ 1« kurbelt sogar mit einem Gates Carbon Riemen.
Weitere Features des Modell-Trios: »Ein elegantes Design mit Leder- und Chromapplikationen, Rahmenfarben in Erdtönen, interner Kabelführung und einem integrierten, herausnehmbaren Akku, der sich nahtlos in den Rahmen einfügt. Eine gefederte Sattelstütze, ein tiefer Einstieg und eine aufrechte Fahrposition sorgen für ein komfortables Fahrgefühl.«
Was den Antrieb betrifft, setzt Liv auf den von Giant in Partnerschaft mit Yamaha entwickelten eigenen »SyncDrive« mit Mittelmotor.
Mehr Info über www.liv-cycling.de.

Text: Jo Beckendorff/Liv, Foto: Liv

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten