Heinzmann: Direkte Kraft

21.08.2012
Neuentwickelter Heinzmann-Fahrradmotor.

Die Heinzmann-Antriebe der Baureihe Direct Power wurden speziell für die Anforderungen des E-Bike-Markts entwickelt. Sie sollen ein über ein hohes Drehmoment verfügen und können wahlweise das Vorder- oder Hinterrad antreiben.

Das System besteht aus den abgestimmten Komponenten Steuerung, Display, Lithium-Ionen-Batterie und Drehmomentsensor. Da für Endkunden auch das Design bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielt, sind die Antriebe in mehreren Farb- und Designvarianten lieferbar.
Der Fahrradantrieb Classic ist auf Robustheit ausgelegt und kann in unterschiedlichen Anwendungen eingesetzt werden, etwa bei der Postzustellung oder im Rehabereich. Durch die Optimierung einzelner Komponenten habe er weiter verbessert werden können, teilt der Hersteller mit: Der kräftige DC-Motor biete gleichmäßige Leistungsentfaltung und schone die Akkukapazität.
Durch das integrierte Getriebe werden kräftige Drehmomente erzielt, die den Radfahrer an Steigungsstrecken oder bei erhöhter Zuladung unterstützen.
Eurobike Halle A6-210
www.ebike.heinzmann.com

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten