Herbst-Winter 2021/22: Gore Wear launcht neue Überschuhe

02.11.2021
Neu: Thermo-Überschuhe von Gore Wear.

Pünktlich zur kalten Jahreszeit kommt Gore Wear mit einer Überschuh-Linie für sehr kalte oder wechselhafte Bedingungen in den Markt. Durch die Verwendung von verschiedenen bewährten Technologien bieten die »Gore Wear Thermo«-Überschuhe laut Anbieter das richtige Maß an Schutz für die Übergangszeit.

Um auch bei noch so kalten, nassen oder windigen Bedingungen optimal zu schützen, werden alle Gore Wear-Produkte laut Anbieter »von der Entwicklung im Labor bis hin zum Einsatz in der Praxis strengen Qualitätstests unterzogen«. Erst wenn sie diesen intensiven Tests standhalten, seien sie bereit für die Straße. Dieser Entwicklungs- und Optimierungsprozess haben auch die neuen Thermo- und Shield Thermo-Überschuhe durchlaufen.
Wer auch bei kühleren Wetterkonditionen mit dem Rennrad unterwegs ist, weiß, dass kalte Füße den Körper schnell auskühlen lassen und so das Training an der frischen Luft einschränken. Die Kombination aus Spacer-Material und Thermo-Fleece gewährleistet eine enganliegende Passform sowie Kälteisolation. Durch die sockenähnliche Konstruktion kommt der Überschuh ganz ohne Klett- oder Reißverschluss aus - und sorgt so dafür, dass kein Wärmeverlust entsteht. Der Einsatz der von Membran-Mutter W. L. Gore & Associates entwickelte Produkttechnologie Gore-Tex Infinium mit Gore Windstopper schützt an der Schuhspitze den kälteempfindlichen Zehenbereich. Sie ist absolut winddicht, extrem atmungsaktiv und dauerhaft wasserabweisend. Zusätzlich wurde der Schuh komplett DWR-imprägniert (»DWR« steht für »Durable Water Repellency« = dauerhafte Wasserabweisung). So schützt er auch vor Spritzwasser und leichtem Regen.
Das eingesetzte Material besteht aus einem einzelnen Stück Gore-Tex Infinium mit einem dicken Thermo-Fleece an der Unterseite. Kalter Fahrtwind wird so davon abgehalten, in die Lüftungsschlitze oder Nähte einzudringen. Die Kombination aus robusten Materialien und Stretch-Laminaten geben dem Überschuh einen aerodynamischen Fit und sichern die Langlebigkeit. Zudem erleichtert ein Reißverschluss das einfache An- und Ausziehen. Außerdem gewährleisten integrierte reflektierende Elemente bei einsetzender Dunkelheit eine erhöhte Sichtbarkeit.
Bei der Auswahl der Materialien wurde laut Anbieter Gore Wear besonderer Wert auf Robustheit und Langlebigkeit gelegt.
Mehr Info über www.gorewear.com.

Text: Jo Beckendorff/Gore Wear, Fotos: Gore Wear
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten