Hero World Series 2021: Termine stehen – Anmeldung läuft

23.10.2020
Hero World Series (HERO_2019_ph_credit_© wisthaler.com).

Nachdem in diesem Jahr gleich zwei geplante Rennen der Corona-Pandemie zum Opfer fielen, gibt die einst aus Hero Südtirol Dolomites – laut Eigenangaben »der härteste MTB-Marathon der Welt« - zu einer Hero-Rennserie mit drei Rennen ausgeweitete Hero World Series schon jetzt die Termine für das Jahr 2021 an.

Wieder losgehen soll die Rennserie, die über eine sportive Partnerschaft mit der Fahrradmesse Eurobike in Friedrichshafen verbandelt ist, mit dem Rennen in der Dubai-Exklave Hatta im Hadschar-Gebirge. Erst danach steht das traditionelle Rennen im norditalienischen Gröden in den Dolomiten auf dem Programm. Das dritte abschließende Rennen in Chiang Rai im nördlichsten Zipfel Thailands rundet die Hero World Series ab.
Kurzer Blick zurück: wegen Covid-19 hatte das Hero World Series-Organisations-Team die in der zweiten Jahreshälfte 2020 geplanten Rennen absagen müssen. Einzig Hero Dubai konnte in diesem Jahr planmäßig durchgezogen werden. Dieses Rennen fand bereits am 7. Februar 2020 statt (also vor Corona).
Hier die nun vom Hero Organisations-Team festgezurrten und im UCI-Kalender vermerkten Termine 2021:
Hero Dubai Hatta: am 5. März 2021
HeroSüdtirol Dolomites: 12. Juni 2021
Hero Thailand: 25. September 2021

Die Meldefrist für diese drei Hero-Rennen startete letzten Donnerstag (1. Oktober 2020). Auf der offiziellen Website der Rennserie (www.heroworldseries.com) kann man sich dann für eines oder mehrere Rennen der Serie anmelden.
Wichtig: die provisorische Starterliste setzt sich bereits aus denjenigen Fahrern zusammen, die sich für die Wettkämpfe der Hero World Series 2020 gemeldet hatten. Diese Fahrer erhalten automatisch ihre Startnummer für die Rennen des Jahres 2021.
Abschließend erklärt Hero-Gründer und -CEO Gerhard Vanzi: »Was die Sicherheit der Teilnehmer und ihrer Begleiter betrifft, so werden wir uns sorgfältig darum kümmern. Nicht nur der Erfolg der Veranstaltung, sondern mehr noch die Beachtung sämtlicher Sicherheitsprotokolle in den teilnehmenden Ländern der Rennserie ist von uns von größter Bedeutung.«
Weitere Informationen unter www.heroworldseries.com.

Text: Jo Beckendorff/Hero World Series, Fotos: 1x Hero/Wisthaler.com, 1x Hero/ XDubai Race

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten