Koelnmesse: neue Leitung Marketing-Kommunikation

18.06.2021
Logo Koelnmesse.

Nachdem der bisherige Zentralbereichsleiter Marketing-Kommunikation bei Intermot-Macher Koelnmesse Jochen Dosch (1. Bild unten) das Unternehmen nach 22 Jahren verlassen hat, hat die bisherige Geschäftsbereichsleiterin Messemanagement Catja Caspary (2. Bild unten) seine Aufgaben mit übernommen.

Während sich Dosch neuen beruflichen Aufgaben widmet, hat Caspary ab sofort »die Leitung des Zentralbereichs Marketing-Kommunikation und damit die Verantwortung für die veranstaltungsbezogene Kunden- und Medienansprache der Koelnmesse« gleitend übernommen.
Die 41-Jährige ist seit 2012 bei der Koelnmesse. Vor ihrer dortigen Führungsposition im Messemanagement war sie bereits anderweitig als Führungskraft im Bereich Marketing-Kommunikation tätig.
Neben ihrer nun angetretenen neuen Aufgabe wird sie zunächst die Leitung ihres bisherigen Messemanagement-Bereichs fortsetzen. Das Portfolio umfasst die Veranstaltungen spoga+gafa, Eisenwarenmesse, Asia-Pacific Sourcing, h+h cologne sowie die spoga horse. Sie berichtet weiterhin an Chief Operating Officer (COO) Oliver Frese.
Für die Kölner Zweirad-Messe Intermot ist nach wie vor Christoph Werner in seiner Rolle als Geschäftsbereichsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung der Koelnmesse im Einsatz.

Text: Jo Beckendorff/Koelnmesse, Fotos: Koelnmesse

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten