Koga setzt auf F3

21.09.2012

Form, Fun, Function –diese Faktoren sind integriert in Kogas F3-Konzept. So soll bewiesen werden, dass Funktion und Design sehr gut kombiniert werden können.

Das Understatement-Design lebt von klaren Linien, mattem Schwarz mit roten Akzenten und möglichst umfassender Integration. Das Rücklichtkabel läuft durch Rahmen und Schutzblech und bleibt dem Betrachter verborgen.
Auch die Fitnessbikes werden bei Koga gepflegt, besonders stilecht beim Modell Sportlady, dessen Farbkonzept auf leuchtendes Grün ausgerichtet ist. Hier werden Fortezza-Tricomp-Reifen von Vredestein und 30 Gänge mit Shimano 105 eingesetzt.
Die Vielfalt an Elektrorädern wird ausgebaut, beispielsweise mit Rücktritt und Bosch-System.
www.koga.com

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten