Masterlock sichert E-Scooter

19.08.2019
Gehärteter Stahl und vor Picking geschützte Zylinder: Masterlock 7290Eurdpro.
Masterlock 7290Eurdpro.

Zur Sicherung der beliebten E-Tretroller und auch E-Bikes bringt Master Lock zwei hochwertige Schlösser.


Laut einer Studie der Federation of Professionals of the Sector (FP2M) seien alleine in Frankreich mehr als 233.000 E-Scooter mit einem Gesamtmartkwert von 111 Millionen Euro verkauft worden und ähnliche Zahlen seien nach dem Start auch in Deutschland zu erwarten, berichtet Masterlock. Gleichzeitig mit der Beliebtheit in der Bevölkerung steige allerdings auch das Diebstahlrisiko.
Angriffen mit dem Bolzenschneider setzt Masterlocks 8290EURDPRO eine Konstruktion aus gehärtetem Stahl entgegen. Picking-Versuchen widersteht der patentierte Schließmechanismus. Die ABS-Abdeckung schützt den E-Scooter vor Kratzern und schaut clean aus. Das Schloss ist in zwei unterschiedlichen Längen erhältlich.

Flexibles Kabel
Flexiblen Schutz bietet das 8275EURDPRO: Das geflochtene Stahlkabel (1 m x 8mm) ist besonders zum Anschließen an verwinkelten Stellen geeignet. Umhüllt von Vinyl schont es auch die Oberfläche des gesicherten Fahrzeugs. In vier verschiedenen Farben (schwarz, pink, grün und blau) sorgt es neben der Sicherheit auch für einen inividuellen Farbtupfer.

vz/Foto: Masterlock

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten