Merida führt exklusive Helm-Kooperation mit KED fort

11.08.2021
Der Merida-Helm »Mitro UE-1« in der Farboption Schwarz/Grau.

Was im letzten Jahr mit der erfolgreichen Kooperation rund um den E-MTB-/MTB-Helm »Pector Me-1«begann, führen Bikeanbieter Merida und Helmproduzent KED in diesem Jahr mit dem Helmmodell »Mitro UE-1« fort.

Der Urban-Helm glänzt mit innovativem Design und integriert zwei leistungsstarke Systemkomponenten – das Boa-Verstell- bzw. Verschluss-System und das »Brain Protection System« (BPS) von Mips in ein erstklassiges Gesamtpaket. Beide Systeme greifen nahtlos ineinander, arbeiten in perfektem Einklang und gewährleisten ein Optimum an Komfort und Schutzwirkung. Zudem sorgt die EPS-Innenschale für ein Maximum an Aufpralldämpfung.
Des Weiteren sorgt die magnetisch-mechanische Fidlock-Schnalle eine komfortable, einhändige und sichere Bedienung. Außerdem ist das integrierte Rücklicht wieder aufladbar.
Weiteres Highlight von »Mitro UE-1« ist der erweiterte Schutzbereich im Schläfen- und Nackenbereich. Damit erfüllt dieses Helmmodell auch die NTA8776-Norm für Speed-Pedelec-Helme.
Der »Mitro UE-1« wird in den drei frischen und exklusiven Farboptionen Schwarz/Grau (Bild oben), Orange/Rot (1. Bild unten) und Weiß/Grau (2. Bild unten) aufgesetzt – und ergänzt laut Merida »die Bandbreite des herausragenden Urban-Helms und macht den ‚Mitro‘ zum stylischen Begleiter für den urbanen Raum und weit darüber hinaus. Dieses exklusive Modell ist ist ab sofort in den drei oben genannten Merida-Farboptionen verfügbar. Mehr dazu über diesen Merida-Link.

Text: Jo Beckendorff/Merida/MCG, Fotos: Merida
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten