MIPS stellt neue Finanzchefin frühzeitig vor

05.06.2020
Karin Rosenthal.

Das für seine von mehreren Fahrradhelm-Anbietern eingesetzte Sicherheitstechnologie »Brain Protection System« (BPS) bekannte Schweden-Unternehmen MIPS AB hat einen neuen Finanzchef (CFO) gefunden: spätestens Anfang Dezember 2020 wird Karin Rosenthal diese Aufgabe vom bisherigen Interim-CFO Mats Vikström übernehmen.

Karin Rosenthal kommt vom schwedischen Industrieinvestor Volati AB, wo sie derzeit als Finanzmanagerin im Einsatz ist. Bei MIPS soll sie als CFO auch dem Führungsteam des Unternehmens beitreten.
Zur neuen Finanzchefin erklärt MIPS-CEO Max Strandwitz: »Ich freue mich, Karin bei MIPS willkommen zu heißen. Sie bringt Fachwissen und starke Qualifikationen mit und mit ihrem soliden Hintergrund und ihrer Erfahrung bin ich überzeugt, dass sie eine ausgezeichnete CFO für MIPS sein wird. Ich freue mich darauf, das Geschäft gemeinsam mit Karin weiterzuentwickeln.«
»MIPS ist ein aufregendes Unternehmen mit großem Potenzial und mit einer klaren Strategie zur Entwicklung und zum Wachstum des Unternehmens. Ich freue mich über die Gelegenheit, Teil dieser Reise zu sein, und ich freue mich darauf, dazu beizutragen, das Unternehmen auf die nächste Ebene zu bringen,« erklärt Karin Rosenthal bei Bekanntgabe ihres baldigen Eintritts bei MIPS.

Text: Jo Beckendorff/MIPS, Foto: MIPS
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten