My Boo setzt bei E-Bikes auf »It’s My Bike« Tracker-Technologie

21.01.2022
Alle My Boo E-Bikes flitzen jetzt mit It’s My Bike-Technologie los.

Ab sofort kooperiert It’s My Bike-Macher IoT Venture GmbH mit Europas führendem Bambusrad-Anbieter My Boo GmbH. Ab sofort werden alle E-Bikes der Kieler mit der GPS-Tracker-Technologie des Software-Anbieters ausgestattet.

Somit haben My Boo E-Bike-Fahrer die Möglichkeit, sich kostenfrei für drei Jahre alle digitalen Angebote in der neu entwickelten My Boo-App aktivieren zu lassen. Neben digitalem Diebstahlschutz mit Bewegungsalarm können über die App Fahrdaten analysiert und vergünstigte Versicherungspakete abgeschlossen werden. Zusätzlich kann ein Unfallassistent aktiviert werden, bei dem im Falle eines Sturzes hinterlegte Notfallkontakte informiert werden.
Dazu My Boo-Mitbegründer und -Geschäftsführer Jonas Stolzke: »Die smarte Technologie von It’s My Bike ermöglicht es im Diebstahlsfall, die E-Bikes unserer Kunden zu lokalisieren und in der Mehrheit der Fälle auch sicherzustellen. Der Kunde bekommt somit also sein Rad wieder, anstatt ein neues kaufen zu müssen. Das wiederum leistet einen Beitrag zur Ressourcenschonung und unterstützt somit unser Konzept des fairen und nachhaltigen Wirtschaftens.«
»Mit It’s My Bike bringen wir nicht bloß Fahrräder zurück zu ihren Besitzern, die Wiederbeschaffung spart auch das Material und die Transportkosten, die bei einem Neukauf anfallen«, erklärt IoT Venture-CEO Jürgen Veith, »wir freuen uns, dass wir mit My Boo einen ganz besonderen Kunden gewonnen haben.«
Mehr zur It’s My Bike-Technologie von IoT Venture über www.itsmybike.com.

Text: Jo Beckendorff/My Boo, Foto: My Boo
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten